Diese Blumensträusse kannst du essen

Katerina Mistakidis, 3. April 2017, 13:33 Uhr
Der Frühling ist da und lässt die Knospen zu Blumen-Feuerwerken explodieren. Herrlich! Noch besser wird's wenn die Blumenpracht nicht nur wunderschön aussieht, sondern auch noch lecker schmeckt. So wie die Blumen-Torten von Ivenoven . Essen oder anschauen...entscheide selber.

In einem kleinen Haus, in der Nähe von Jakarta, entstehen die üppigen Blumen-Torten von Ivenoven. Ihre Leidenschaft fürs Backen hat sie, mitsamt vielen Rezepten, von ihrer Grossmutter geerbt. Nachdem sie 2013 noch für die Weihnachtsfeier der Schule ihrer Tochter Guetzli gebacken hat, kann sich die begabte Bäckerin heute kaum vor Aufträgen retten.

Ihr Markenzeichen sind die Blüten, die nicht aus Marzipan- oder Zuckermasse sind, sondern aus luftiger Buttercreme aufgespritzt werden. Wie sie das macht? Das Zeigen wir dir im Video, direkt nach den sieben schönsten, essbaren Blumensträussen.

Am 14. Mai ist Muttertag. Das wäre doch mal ein Strauss. (Bild: Instagram.com//ivenoven)
Am 14. Mai ist Muttertag. Das wäre doch mal ein Strauss. (Bild: Instagram.com//ivenoven)

Dieser Strauss wird keine Woche halten. Er wird vorher aufgegessen. (Bild: Instagram.com//ivenoven)
Dieser Strauss wird keine Woche halten. Er wird vorher aufgegessen. (Bild: Instagram.com//ivenoven)

Zum Anschneiden fast zu schade, aber lange können wir nicht wiederstehen. (Bild: Instagram.com//ivenoven)
Zum Anschneiden fast zu schade, aber lange können wir nicht wiederstehen. (Bild: Instagram.com//ivenoven)

Nicht nur Schafe grasen Blumenwiesen ab. Hier würden auch wir zubeissen. (Bild: Instagram.com//ivenoven)
Nicht nur Schafe grasen Blumenwiesen ab. Hier würden auch wir zubeissen. (Bild: Instagram.com//ivenoven)

Dieser Strauss gehört nicht in die Vase sondern in den Mund. (Bild: Instagram.com//ivenoven)
Dieser Strauss gehört nicht in die Vase sondern in den Mund. (Bild: Instagram.com//ivenoven)

Ein Traum in Pastell. (Bild: Instagram.com//ivenoven)
Ein Traum in Pastell. (Bild: Instagram.com//ivenoven)

Ein Rosenbouquet, das nicht verwelkt, sondern gegessen wird. (Bild: Instagram.com//ivenoven)
Ein Rosenbouquet, das nicht verwelkt, sondern gegessen wird. (Bild: Instagram.com//ivenoven)

Das Besondere an Ivenovens Kreationen sind die Blüten. Sie sind nicht wie sonst oft aus Zucker oder Marzipan, sondern werden aus Buttercreme aufgespritzt. Locker aus dem Handgelenk.

Katerina Mistakidis
Quelle: kat
veröffentlicht: 3. April 2017 13:33
aktualisiert: 3. April 2017 13:33