KFC

Dieses Feuer riecht nach Brathähnchen

23. Dezember 2019, 06:07 Uhr
Das Feuerholz von KFC riecht nach Brathähnchen
© Instagram/creepnik
Was?! Richtig gehört, die amerikanische Fastfood-Kette «Kentucky Fried Chicken», auch KFC genannt, verkauft über die Winterzeit Brennholz. Aber nicht irgendwelches, denn dieses Holz riecht nach Brathähnchen.

Das sogenannte «11 Herbs & Spices Firelog» sei leicht zu entzünden und soll bis zu drei Stunden brennen. Auf der Internetseite von KFC heisst es, man solle das Gesicht nicht direkt in die Nähe des Feuers strecken, um das Brathähnchen zu riechen, für das solle man besser in ein Restaurant kommen.

Ja-Wort am KFC-Truck 

Die Fastfood-Kette hat mit einigen schrägen Werbeaktionen für Aufsehen gesorgt. Wie vor ein paar Monaten, als KFC Hochzeiten angeboten hat. Dabei lässt sich «Kentucky Fried Chicken» so einiges für seine Kundschaft einfallen. An der Hochzeit gibt es einen KFC-Zeremonienmeister, eine Fotostation, ausserdem gibt es Musik mit KFC-Bezug und vieles mehr. Aber einen Haken hatte die Sache, nur Australier konnten sich anmelden.

In den USA

Aber jetzt zurück zum Holz. Das «Firelog» gibt es nur für eine begrenzte Zeit. Erhältlich ist das duftende Holzfeuer in der amerikanischen Supermarktkette Walmart für 18.99 Dollar. Für alle die jetzt enttäuscht sind: Wenn ihr vor den «Güggeli»-Wagen steht, hat es in etwa die gleiche Wirkung.

(lip)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 23. Dezember 2019 06:07
aktualisiert: 23. Dezember 2019 06:07