Exotischer Vogel ist nur eine «Curry-Möwe»

Nina Müller, 8. Juli 2019, 11:31 Uhr
Passanten entdeckten vergangene Woche bei einer Autobahn in England einen kuriosen Vogel. Das Tier hatte ein orange leuchtendes Federkleid. Da er nicht mehr fliegen konnte, brachten die Passanten den Vogel in ein Tierspital.

Beim Tierspital Tiggywinkles im englischen Buckinghamshire ging eine Meldung ein, dass ein exotischer Vogel gefunden wurde. «Das war einer, der seltsamsten Fälle, die wir je erlebt haben», schreibt das Tierspital auf Facebook .

Bei der Leitplanke in Buckinghamshire sichteten die Passanten einen leuchtend orangen Vogel. Sie setzten sich mit dem Tierspital Tiggywinkles in Verbindung und brachten den flugunfähigen Vogel ins Spital, schreibt Watson.

«Wir hatten keine Ahnung, was uns erwartet», so das Krankenhaus in einem Facebook-Post. Als sie sich den Vogel genauer anschauten, stellten sie fest, dass dieser komplett mit Curry oder Kurkuma bedeckt ist. Die Tierbetreuer wuschen den Vogel behutsam und befreiten in von der gelben Farbe. «Es geht ihm schon viel besser und bald lassen wir ihn wieder frei», heisst es im Post weiter.

Nina Müller
Quelle: red.
veröffentlicht: 8. Juli 2019 11:31
aktualisiert: 8. Juli 2019 11:31