Mit Film von 2012

Feuerwehr Muotathal knackt die 50-Millionen-Grenze auf Youtube

4. Februar 2021, 08:16 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Die Feuerwehr Muotathal feiert 50 Millionen Views auf Youtube – und das mit einem Video von 2012. Damals nämlich stellte ein Hobbyfilmer das Tanklöschfahrzeug in einem Clip vor. Das Video schlägt ein und begeistert die Community – vor allem im arabischen und asiatischen Raum.

Die Wege des Internets scheinen unergründlich: Da kann es schon mal sein, dass ein internes Video durch die Decke geht. So auch das Video von Lothar Gwerder aus dem Jahr 2012. In einem gestellten Einsatz wollten Gwerder und die Feuerwehr das Fahrzeug für die Nachwelt erhalten. «Der Film war nur für den internen Gebrauch und für Insider gedacht», sagt Gwerder denn auch gegenüber 20 Minuten.

Doch die Leute scheinen Gefallen daran gefunden zu haben: Seit Veröffentlichung zählt das Video 50 Millionen Views. Warum der Film auf Youtube so erfolgreich ist, kann er sich nicht erklären. «Es ist für mich ein Rätsel, warum die Leute so viel Interesse an diesem Film haben.» Die Zuschauer kämen besonders aus dem arabischen und dem asiatischen Raum.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 1. Februar 2021 20:25
aktualisiert: 4. Februar 2021 08:16