Gefährlicher Trend

Filter kann verschwinden: User warnen vor Nackt-Challenge

8. Februar 2021, 15:05 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today / Tiktok

Auf Tiktok macht die Silhouette-Challenge die Runde: Dabei posiert man mit einem speziellen Rotlichtfilter in einem Türrahmen – viele tragen dazu Unterwäsche oder sind nackt. Wegen des Filters ist nicht viel Haut erkennbar. Doch dieser kann einfach entfernt werden.

Die Challenge sollte Frauen eigentlich dazu ermutigen, sich wohl in ihrem Körper zu fühlen, ohne zu viel davon preisgeben zu müssen. Doch den Userinnen, die ein Silhouette-Video hochgeladen haben, könnte es unwohl werden: Die Filter können einfach entfernt werden, wie diverse Youtube-Videos zeigen, die in den letzten Tagen hochgeladen wurden.

Keine Hexerei: Videos zeigen, wie man die Filter entfernen kann
© Youtube / Screenshot

Um einen Filter zu entfernen, muss man keine Hackerin oder Photoshop-Profi sein: Mit wenigen Klicks wird plötzlich viel mehr Haut sichtbar.

Diese Tutorials sollen aber nicht «Glüstlern» dienen, jetzt Silhouette-Videos zu editieren, sondern sie sollen auf die Gefahren bei simplen Tiktok-Filtern hinweisen.

Auch auf Tiktok wird die Challenge kritisch beleuchtet. Die Tiktok-Fotografin Kai Lee erklärt in einem Video: «Auch wenn ihr alle auf diesen Videos super ausseht: Seid euch bewusst, dass der Filter ganz einfach entfernt werden kann. Wenn ihr bei der Silhouette-Challenge also nur Unterwäsche tragt oder nackt seid – überlegt euch gut, ob ihr das so posten wollt.»

(rhy)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 8. Februar 2021 19:27
aktualisiert: 8. Februar 2021 15:05