Ist das wirklich eine Bauernregel?

René Rödiger, 31. Oktober 2017, 14:40 Uhr
Die Bauern haben für jede Gelegenheit einen Wetterspruch. Wir haben einige dieser Bauernregeln gesammelt - und einige erfunden. Erkennst du die richtigen?

Am Dienstagmorgen gab es vielerorts den ersten Frost. Und das bereits im Oktober! Klirrende Kälte und Frost im Oktober sind nach Angaben des Wetterdienstes keine Seltenheit. Insgesamt war der Oktober in diesem Jahr indes zu warm, zu sonnig und auch zu trocken.

Zahlreiche Stationen im Mittelland verzeichneten am Dienstagmorgen Temperaturen von deutlich unter 0 Grad. In Koppigen BE wurden -2,5 Grad gemessen, am Zürcher Flughafen -2,4 Grad, und auf dem Berner Belpmoos -2 Grad. In Delsberg JU gab es -2,3 Grad, in Riehen BS -0,9 und in Vaduz -0,8 Grad.

Klirrend kalt war es am Morgen in Samedan GR im Oberengadin mit -10,9 Grad und auch in Buffalora GR am Ofenpass mit -9,4 Grad. Der Mittwochmorgen dürfte ähnlich kalt ausfallen. Ab Donnerstag erwartete MeteoNews wieder etwas wärmere Temperaturen.

Wie heisst es so schön: «Erster Frost bereits im Oktober, gibt an Weihnachten Schneegestober.» Natürlich ist diese Bauernregel frei erfunden. Aber wäre es nicht schön, wenn sie stimmen würden?

Wir wissen selbst, dass jede Wetterprognose über drei Tage unseriös ist. Spass an Bauernregeln haben wir trotzdem. Und deshalb haben wir gleich noch ein paar davon erfunden. Erkennst du die richtigen Regeln? Teste es im Quiz:

René Rödiger
Quelle: saz/rr
veröffentlicht: 31. Oktober 2017 14:40
aktualisiert: 31. Oktober 2017 14:40