Mit Gandalf um die Welt

Stephanie Martina, 4. August 2017, 07:22 Uhr
Ein Neuseeländer Fotograf suchte nach einer Möglichkeit, sich von anderen Fotografen abzuheben und fand sie: Für jedes seiner Bilder steckt er einen Fremden in ein Gandalf-Kostüm.

Jeder Fotograf hat so seine bevorzugten Sujets: Einige fotografieren am liebsten Naturspektakel, andere leckere Gerichte und wieder andere suchen nach dem perfekten Schnappschuss in Menschenmengen. Auch der Neuseeländer Fotograf Akhil Suhas hat eine ganz besondere Leidenschaft: Er fotografiert Fremde im Gandalf-Kostüm vor atemberaubenden Kulissen.

Markenzeichen gesucht

Der junge Fotograf suchte vor einigen Jahren nach einer Option, wie er sich von anderen Berufskollegen abheben könnte. Während er überlegte, hätte er sich die Trilogie von «Herr der Ringe» angesehen (zum fünften Mal). Und plötzlich hätte er die zündende Idee gehabt: Gandalf muss auf all seine Bilder.

Anfangs hätte er das Kostüm selbst getragen, wie Akhil Suhas gegenüber dem Portal «Mashable» sagt, doch irgendwann sei es ihm zu mühsam geworden. Seither bittet er Leute, denen er unterwegs begegnet, das Gewand und den spitzen Hut anzuziehen und sich von ihm ablichten zu lassen. Dabei entstehen Bilder, die aussehen, als kämen sie direkt aus Mittelerde.

#GandalfTheGuide

Auf Instagram hat sich der selbsternannte Abenteuer- und Reise-Fotograf sogar ein eigenes Hashtag zugelegt. Wer nach #GandalfTheGuide sucht, kann mit dem Zauberer aus «Herr der Ringe» um die Welt reisen. Oder: Du klickst dich jetzt durch unsere Galerie und gelangst direkt nach Mittelerde.

Stephanie Martina
Quelle: red.
veröffentlicht: 4. August 2017 07:22
aktualisiert: 4. August 2017 07:22