Nach diesen 30 Karten verstehst du die Welt

Lea Moser, 5. November 2016, 14:44 Uhr
Karten erklären die Welt besser als so manches Buch. Lass dich von Facts zum weltweit beliebtesten Alkohol oder zu den meistvergebenen Vornamen in Europa überraschen. Wir versprechen dir, nach diesen 30 Karten verstehst du die Welt einiges besser als zuvor.

Viel Spass beim Durchscrollen und Lernen. Übrigens: Falls dir die Bilder im Artikel zu klein sind, findest du alle auch noch in der Galerie.

 

1. Als erstes ein wenig Grundwissen über die Bevölkerungsverteilung...

evergreenfacts.com

Wie man diese Karte liest: Siehe Beschrieb auf dem Bild.

Nice to know: China und Indien haben zusammen rund 2.6 Milliarden Einwohner.

 

2. ...und hier noch etwas genauer aufgeteilt.

missionalchallenge.com

Wie man diese Karte liest: Jede gleich eingefärbte Fläche zeigt ein Gebiet mit etwa gleich vielen Einwohnern.

Nice to know: Das Land mit der höchsten Bevölkerungsdichte ist Indien (400 Einwohner pro Quadratkilometer), die Länder mit der tiefsten sind die Mongolei (zwei Einwohner pro Quadratkilometer) und Australien (drei Einwohner/Quadratkilometer).

 

3. Diese Karte zeigt eindrücklich, wo sich die urbanen Zentren der Welt befinden.

moka.co

Wie man diese Karte liest: Jeder eingezeichnete schwarze Punkt steht für eine Stadt mit mehr als 100'000 Einwohnern. Je grösser der Kreis ist, desto grösser die Stadt.

4. Jetzt wird's weniger lustig - die Wassernotstandskarte.

cannomedia.com

Wie man diese Karte liest: Je roter das eingezeichnete Gebiet, desto höher das Wassernotstandsrisiko.

Nice to know: Spannend ist, dass die USA, die auch unter Wasserknappheit leiden, mit Abstand den höchsten pro-Kopf-Wasserverbrauch haben.

 

5. Für alle Wanderfreunde unter euch...

imgur.com

Wie man diese Karte liest: Diese Karte zeigt die längste Strecke, die auf der Erde ganz gerade marschiert werden kann. Oder besser gesagt könnte, denn Berge und so weiter würden dieses Vorhaben schwierig gestalten.

Nice to know: Die Reise geradeaus geht links von Liberia in Afrika bis nach Wenling in China.

 

6. Fertig Geografie, jetzt wird's politisch.

reporters without borders

Wie man diese Karte liest: In den schwarz markierten Ländern ist das Internet staatlich kontrolliert und nicht vollumfänglich zugänglich.

Nice to know: In China sind beispielsweise soziale Netzwerke wie Youtube, Facebook und Twitter gesperrt, sowie Wikipedia und auch die Webseiten diverser Blogger mit tibetfreundlichen Inhalten.

 

7. Wer wo einkauft.

emrecentinblog.com

Wie man diese Karte liest: Das im Landesumriss dargestellte Wappen gehört jenem Land, aus welchem am meisten importiert wird. Beispielsweise importiert Russland die meisten Waren aus China.

Nice to know: Die Schweiz importiert mehr als zwei Drittel ihrer Waren aus der EU, rund 90 Prozent davon aus Deutschland.

 

8. Damit man nie wieder die falschen Adapter kauft.

pikabu.ru

Wie man diese Karte liest: Die Farbe zeigt, welches Land welchen Steckdosentyp benutzt.

Nice to know: Obwohl die Schweiz in dieser Statistik einen anderen Steckdosentyp als der Rest Europas hat, passen Anschlüsse mit nur zwei «Polen» anstatt drei in ganz Europa.

 

9. Apropos stecken und so...

hiub.mn

Wie man diese Karte liest: Die Farbskala von rot nach grün zeigt das Durchschnittsalter beim ersten Mal.

Nice to know: Die Isländer wieder einmal...

 

10. Jetzt ein Argument, weshalb sich eine Reise nach Argentinien lohnen würde.

taringa.net

Wie man diese Karte liest: Die Frauenbewertungsskala. Grün steht für sexy, Rot für eher weniger. Wer diese Karte erstellt hat, ist leider nicht ersichtlich.

 

11. Immerhin geht es den Griechen in dieser Hinsicht gut...

who knows

Wie man diese Karte liest: Diese Skala zeigt, wie oft Paare in welchem Land Sex haben. Blau bedeutet oft und Rot selten.

Nice to know: Anscheinend schneidet Japan in dieser Statistik deshalb so schlecht ab, da die Japaner, vor allem die Männer, wegen der schwächelnden Wirtschaft, eher auf die Karriere fokussiert sind und Beziehungen und Sex deshalb zur Nebensache geworden sind.

 

12. ...und nun zur zweitschönsten Nebensache der Welt. Alkohol!

vazeh.com

Wie man diese Karte liest: Diese Karte zeigt die durchschnittlich konsumierte Alkoholmenge. Je dunkler das Blau, desto mehr wird konsumiert.

Nice to know: Von allen erfassten Ländern ist Jemen jenes, in dem am wenigsten Alkohol pro Kopf konsumiert wird. Das wird an der vom Islam geprägten Kultur liegen.

 

13. Bleiben wir beim Alkohol. Was trinkt sich wo am liebsten?

fanpage.gr

Wie man diese Karte liest: Die Farben stehen für das im entsprechenden Land am meisten getrunkene alkoholische Getränk. Orange ist Bier, Pink ist Wein, Blau sind Spirituosen und Grün andere Alkohole.

Nice to know: In Europa trinken übrigens die Tschechen am meisten Bier, die Schweiz landet «nur» auf Rang 21 dieser Rangliste.

 

14. Weiter auf der ungesunden Schiene: Rauchen.

adami.ge

Wie man diese Karte liest: Es wird gezeigt, wie viele Zigaretten pro Jahr und Person im entsprechenden Land geraucht werden.

Nice to know: Das Land mit den womöglich «krassesten» Raucherpräventionsauflagen ist Australien. Ein Päckchen Zigaretten kostet dort umgerechnet mindestens 16 Franken.

 

15. Und noch bleiben wir bei einem «ungesunden» Problem der westlichen Welt, nämlich dem Übergewicht.

flabber.nl

Wie man diese Karte liest: Je rötlicher das Land eingefärbt ist, desto grösser ist der Anteil der Bevölkerung, welcher übergewichtig ist.

Nice to know: Im Jahr 1971 wurden 17 Prozent der US-Amerikaner als fettleibig bezeichnet, heute ist es jeder Dritte.

 

16. Um bei dicken Bäuchen zu bleiben.

Wie man diese Karte liest: Je blauer, desto mehr Mutterschaftsurlaub. Rot eingefärbte Länder haben gar keinen bezahlten Mutterschaftsurlaub.

Nice to know: Eindeutig am längsten geht der Mutterschaftsurlaub (Elternschaftsurlaub) in Schweden. Vater und Mutter können unter sich aufgeteilt ganze 480 Tage, was rund 16 Monaten entspricht, bezahlt pausieren.

 

17. Wenn dann trotzdem ein Kind kommt - das sind die beliebtesten Mädchennamen in Europa.

patrasevents.gr

Wie man diese Karte liest: Der Name, der im Landesumriss steht, ist der meistvergebene in jenem Land.

Nice to know: Sophia ist übrigens weltweit der meistvergebene Mädchenname (wenn man verschiedene Schreibweisen berücksichtigt).

 

18. Und das die Jungs.

patrasevents.gr

Wie man diese Karte liest: Der Name, der im Landesumriss steht, ist der meistvergebene in eben jenem Land.

Nice to know: Bei den Jungs ist Noah (auch hier mit verschiedenen Schreibweisen) der beliebteste Name weltweit.

 

19. Um das ganze zu komplettieren, noch die Nachnamen.

archivesactualitestl.fr

Wie man diese Karte liest: Der häufigste Nachname ist in den Landesumriss geschrieben.

Nice to know: Wo in der Schweiz dein Nachname am häufigsten verbreitet ist, findest du übrigens auf dieser Webseite raus: www.verwandt.ch

 

20. Von der heilen Familie wieder zurück zur Realität. Diese Karte zeigt die Scheidungsraten.

wikipedia.ch

Wie man diese Karte liest: Je dunkler die Farbe, desto häufiger werden Ehen geschieden. Schwarz steht für eine Scheidungsrate von 60 Prozent.

Nice to know: Paare mit grösserem Altersunterschied neigen eher dazu, sich scheiden zu lassen.

 

21. Apropos Ehe - diese Karte zeigt, wo Homosexuelle heiraten dürfen.

ehgam2010.blogspot.com

Wie man diese Karte liest: Dunkelblau zeigt die Länder, in denen die Ehe legal und möglich ist, das mittlere Blau steht dafür, dass eingetragene Partnerschaften möglich sind, Grau dafür, dass keine Anerkennung für solche Partnerschaften besteht und Dunkelrot/Braun steht für die Todesstrafe.

Nice to know: In 72 Ländern ist Homosexualität strafbar, man kann dafür also ins Gefängnis kommen oder zu einer Busse verurteilt werden.

 

22. Diese Karte zeigt die Verteilung der Religionen.

Wie man diese Karte liest: Katholiken sind Violett, Orthodoxe Rosarot, Protestanten Hellblau, Muslime Grün, das Judentum ist Rot und der Hinduismus Orange.

 

23. Diese Karte zeigt gerade das Gegenteil, nämlich die Prozentzahl an Atheisten pro Land.

washington post

Wie man diese Karte liest: Je brauner, desto mehr Atheisten leben in diesem Land.

Nice to know: In China ist der hohe Atheisten-Anteil auf die kommunistische Regierung zurückzuführen.

 

24. Wenn wir schon bei Gottlosigkeit sind - hier eine Karte zu Metalbands.

metal-archives.com

Wie man diese Karte liest: Diese Karte zeigt die Anzahl Metalbands pro 100'000 Einwohner.

Nice to know: Mit der Dunkelheit und Kälte hat es anscheinend nichts zu tun, dass es in Skandinavien so viele Metalbands gibt. Es soll schlicht und einfach an der besseren Förderung solcher Bands in diesen Ländern liegen.

 

25. Und hier eine Statistik zur Körperbehaarung von Männern.

wetfish.net

Wie man diese Karte liest: Je dunkler die Farbe, desto mehr Körperbehaarung haben Männer aus den eingezeichneten Gegenden.

 

26. Und nochmals etwas, das mehrheitlich Männer betrifft.

qz.com

Wie man diese Karte liest: Die Zahl im Landesumriss sagt, wie viele Prozent der zwischen 25- und 34-Jährigen noch bei den Eltern wohnen.

Nice to know: Laut Statistiken ziehen junge Frauen etwa zwei Jahre früher aus dem Elternhaus aus als junge Männer.

 

27. Diese Karte zeigt die Anzahl Psychiater pro Land.

irgendwas

Wie man diese Karte liest: Je dunkler der Violetton, desto mehr Psychiater arbeiten in jenem Land.

Nice to know: Diese Karte sagt wenig über die mentale Gesundheit der Bevölkerung aus, sondern viel mehr darüber, wie privilegiert die Bürger in gewissen Staaten sind.

 

28. Hier eine traurige Statistik zur Häufigkeit von Selbstmorden.

de.wikipedia.org

Wie man diese Karte liest: Je dunkler die Färbung, desto höher die Selbstmordrate. Von Staaten, die grau sind, liegen keine Daten vor.

Nice to know: Die meisten Selbstmorde ereignen sich mittwochs, die wenigsten sonntags.

 

29. Passend dazu der Happiness-Index.

minilua.com

Wie man diese Karte liest: Das Emoji auf dem Land zeigt, wie glücklich die Bürger dort sind.

Nice to know: Im World Happiness Report 2016 hat sich die Schweiz hinter Dänemark auf Rang zwei klassiert. Bewertungskriterien waren unter anderem Lebenserwartung, BIP pro Kopf, soziale Sicherheit und Entscheidungsfreiheit.

 

30. Zum Abschluss nochmals eine «spassigere» Karte, nämlich über Kaffeekonsum.

Wie man diese Karte liest: Je dunkler, desto mehr Kaffee wird getrunken.

Nice to know: Mit Abstand am meisten Kaffee angebaut wird in Brasilien, gefolgt von Vietnam. Dort wird übrigens nur viel Kaffee angebaut, getrunken wird fast keiner.

Lea Moser
veröffentlicht: 5. November 2016 13:28
aktualisiert: 5. November 2016 14:44