Wie man im Kino Eintritt spart

Claudia Amann, 21. Februar 2016, 10:50 Uhr
Zwei zum Preis von einem - neu gedacht.
Zwei zum Preis von einem - neu gedacht.
© Screenshot YouTube
Mit einer aberwitzigen Idee haben zwei junge Männer in den USA versucht, im Kino nur eine Eintrittskarte statt zwei zu zahlen.

Ins Kino zu gehen wird tatsächlich von Jahr zu Jahr teurer. Um sich zumindest eine Eintrittskarte zu sparen, haben diese beiden jungen Männer einen scheinbar meisterlichen Plan ausgeheckt: Sie "verschmelzen" zu einer Person. Ob sich der Ticketverkäufer wirklich so leicht blenden lässt?

Claudia Amann
veröffentlicht: 20. Februar 2016 10:13
aktualisiert: 21. Februar 2016 10:50