«Günstige Pommes» und «mehr Ferien»

Was sich Kinder von Politikern wünschen

Marc Sieger, 20. September 2019, 10:58 Uhr
Werbung

Quelle: FM1Today

Die Schweiz ist im Wahlfieber und die Politiker buhlen um die Wählergunst. Wie sie zumindest bei Kindern punkten könnten, das verraten die Sechstklässler der Pestalozzi-Primarschule in Romanshorn hier im Video.

In einem Monate stehen die eidgenössischen Wahlen an. Höchste Zeit also, dass wir die Kinder fragen, was sie sich von den Politikerinnen und Politikern wünschen.

«Ich hätte gerne, dass keine Abgase mehr produziert werden, weil der Südpol schmilzt und ich will mal dorthin reisen, um zu sehen wie es dort aussieht», sagt der 11-jährige Ajlan. 

Klima beschäftigt die Kinder

Weniger Abgase, weniger Plastik oder Gratis ÖV – viele der Kinder der sechsten Klasse der Pestalozzi-Primarschule in Romanshorn scheinen sich Sorge um das Klima zu machen. Dies äussert sich in ihren Wünschen. 

Aber nicht nur: Akif beispielsweise wünscht sich mehr Ferien. «Wir haben eigentlich nicht so wenig, aber ich finde schon, ich könnte noch mehr Ferien brauchen». 

Mehr Geld für Schweizer Raumfahrt

Akifs Wunsch ist aber noch bescheiden. Der 11-jährige Andrin wünscht sich, dass die Schweizer Politik mehr Geld für ein eigenes Raumfahrtprogramm spricht. Und von wo würden seiner Meinung nach die Raketen starten? «Von einer Plattform im Zürichsee.»

Was sich die Kinder sonst noch von den Schweizer Politikern wünschen, siehst du oben im Video. 

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 20. September 2019 05:34
aktualisiert: 20. September 2019 10:58