«Game of Thrones»-Spin-Off

«House of the Dragon» kommt ins Kino – und das sogar gratis

5. August 2022, 17:03 Uhr
Mitte August geht es für «Game of Thrones»-Fans weiter und zwar mit einem Prequel der Serie. «House of the Dragon» thematisiert unter anderem die Geschichte der Familie Targaryen. Die erste Folge der Serie wird gratis im Kino ausgestrahlt.
«House of the Dragon» ist das Prequel zur bekannten Serie «Game of Thrones».
© HBO/Sky

Wahre «Game of Thrones»-Fans wissen es wahrscheinlich schon. In wenigen Tagen erscheint ein Spin-Off der beliebten Serie. Doch es kommt noch besser: Die erste Folge kannst du im Kino geniessen – und das sogar kostenlos.

Prequel «House of the Dragon» spielt 300 Jahre vor «Game of Thrones»

Die HBO-Serie basiert auf George R.R. Martins Buchvorlage «Feuer und Blut». das Spin-Off thematisiert den Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen und den Kampf um die Herrschaft über Westeros. Das Prequel spielt rund 300 Jahre vor den Ereignissen aus «Game of Thrones».

Zwar sind keine bekannten Gesichter aus «Game of Thrones» bei der Serie dabei – die Rollen sind aber trotzdem starbesetzt. Von einem der bekanntesten Fantasy-Gesichter Graham McTavish, über Tony-Award-Preisträger Paddy Considine, bis zum aus «Doctor Who» bekannten Matt Smith sind sie alle dabei.

«Wollen lang ersehntes Prequel in besonderem Rahmen zeigen»

Der Starttermin von «House of Dragons» hat HBO für den 21. August angekündigt. Bei Sky Show wird die erste Folge in der Nacht auf den 22. August verfügbar sein – vier Tage vorher gibt es sie auf der Leinwand im Kino zu sehen.

«Der Release der Serie ist einer der meist erwarteten Serienstarts des Jahres. Deshalb haben wir alle Hebel in Bewegung gesetzt, um der ‹Game of Thrones›-Fanbase in der Schweiz etwas besonderes zu bieten», sagt Nikolina Gudelj, Unternehmensberater von Sky Show. Dass dies sogar noch vor dem weltweiten Release möglich ist, sei wirklich aussergewöhnlich.

Unter anderem im Blue Cinema Scala in St.Gallen wird die erste Folge gezeigt. Pro Person gibt es ein Ticket. Ab 19 Uhr kann man es gratis an den Kinokassen abholen und um 20 Uhr beginnt die Vorstellung.

(sgr)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 5. August 2022 18:26
aktualisiert: 5. August 2022 18:26
Anzeige