Südkorea

K-Pop-Star Lee Jihan (24) stirbt bei Halloween-Massenpanik in Seoul

Maurus Held, 31. Oktober 2022, 16:46 Uhr
Bei der Halloween-Massenpanik in Südkoreas Hauptstadt, die rund 150 Menschenleben forderte, ist auch Sänger und Schauspieler Lee Jihan gestorben. K-Pop-Fans sind bestürzt.
Lee Jihan (24) verstarb am Samstag in Seoul.
© Twitter/Screenshot
Anzeige

In Itaewon, einem beliebten Ausgehviertel in Südkoreas Hauptstadt Seoul, waren am Samstagabend mindestens 154 überwiegend junge Menschen gestorben. In einer engen, nur einige hundert Meter langen Ausgehmeile hatte sich während den Halloween-Feierlichkeiten Massenpanik breitgemacht, wodurch die Opfer zerquetscht und zertrampelt wurden.

Einer der Todesopfer ist K-Pop-Sänger und Schauspieler Lee Jihan (24). In seiner Heimat kennt man ihn vor allem durch seine Teilnahme an der beliebten Castingshow «Produce 101», aus südkoranischen Film- und Fernsehproduktionen kennt man ihn ebenfalls.

K-Pop-Fans aus der ganzen Welt bekundeten auf den sozialen Medien ihr Beileid und trauerten mit Jihans Hinterbliebenen. K-Pop, abgeleitet von «Korean Pop», hat in den letzten Jahren rund um den Globus eine grosse Beliebtheit erfahren und Millionen von Fans gewonnen.

(mhe)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 31. Oktober 2022 16:46
aktualisiert: 31. Oktober 2022 16:46