«Bauer, ledig, sucht...»

«Bin gespannt wie es weiter geht» – in Neuenburg wird geknutscht

· Online seit 12.10.2023, 10:18 Uhr
In der achten Folge von «Bauer, ledig, sucht...» kommt es zwischen Peach und Marcela zum ersten Kuss. Währenddessen begrüssen zwei Bauern ihre Hofdamen und Bäuerin Cynthia hat die Qual der Wahl, aus den Liebesbotschaften einen Hofherrn auszuwählen.

Quelle: CH Media Video Unit / Joëlle Virginie Maillart

Anzeige

Res und Albi begrüssen ihre Hofdamen und Neu-Bäuerin Cynthia kriegt Besuch von Postbote Marco Fritsche. Sie alle stehen noch am Anfang ihres Liebesabenteuers – wo andere schon weiter sind. In Neuenburg wird getanzt, geknutscht und auf Wolke sieben geschwebt.

Neue Turteltauben in Neuenburg

Die Hofdame von Peach ist eine Wundertüte. Der Bauer staunt immer wieder ab Marcela und ihrem Elan. Sie scheut kein Dreck, fordert ihn zum Tanz auf und wünscht sich auch noch Kinder – wie Peach.

Am Feierabend, bei einem Glas Wein zückt die 42-Jährige ein Spiel – mit intimen Fragen. Dabei stellt sich heraus, dass beide auf dem besten Weg sind, sich ineinander zu verlieben. Und da passiert es: Peach überrascht dieses Mal seine Hofdame – mit einem Kuss. Gefällt das Marcela?

Ene Mene Muh ...

Andreas alias Res packt seine romantische Ader aus und dekoriert für seine Hofdamen den Traktor – und das kommt gut an. Beim Anblick einer zweiten Hofdame sind die Zürcherinnen jedoch etwas betrübt.

Doch die Laune hellt rapide auf, als sie ihren Res angefahren kommen sehen. Beide sind hin und weg von dem Berner – jedoch kann nur eine die Hofwoche antreten. Für wen entscheidet sich Res?

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Erster Körperkontakt schon passiert

Auch das Kücken aus der Runde darf seine Hofdame begrüssen. Nina findet es toll, wie sich Albi ins Zeug legt und er ihr Zimmer dekoriert hat. Dafür kriegt der junge Bauer gleich eine Umarmung.

Gemeinsam lassen sie den ersten Abend ausklingen. Dabei besprechen die beiden 19-Jährigen offene Fragen über die Zukunft – wie die Familienplanung. Sind sie einer Meinung?

Unsicherheit vs. Zuversicht

Die ersten Tage hat das Ex-Paar abseits vom Hof verbracht, doch jetzt geht es zurück. Die Bäuerin hat keine Bedenken, dass Michael nicht mit anpackt – er hat es in der Vergangenheit ja schon mal bewiesen, dass er das kann.

Auch der 57-Jährige ist zuversichtlich – sei es über die Hofarbeit oder die Eroberung seiner Bäuerin. Andrea fürchtet sich dagegen vor der Zukunft. Da ihr Hofherr in ein paar Wochen für mehrere Monate verreisen möchte, ist sie verunsichert. Finden sie einen gemeinsamen Weg?

«Er soll sein wie ich, einfach das andere Geschlecht haben»

Auf Liebespost wartet die neue Bäuerin in der Runde: Cynthia aus dem Kanton Bern. Die 36-Jährige wünscht sich nach mehreren Jahren Single-Dasein wieder mehr Zweisamkeit. Am liebsten mit einem Mann, «der genau so ist wie ich».

Postbote Fritsche bringt der Bernerin die Botschaften ihrer Verehrer. Mit ihrem Vater geht sie die empfangenen Nachrichten durch. Findet sie einen passenden «Cynthia-Mann», der sie auf den Hof einladen möchte?

veröffentlicht: 12. Oktober 2023 10:18
aktualisiert: 12. Oktober 2023 10:18
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige