5 Serien für nach «Game of Thrones»

Marc Sieger, 21. Mai 2019, 06:43 Uhr
Am Montag ist die letzte Folge von «Game of Thrones» über die Bildschirme geflimmert. Damit endet nach acht Jahren die beliebte TV-Serie. Diese fünf Serien helfen gegen die Melancholie, wenn eine gute Serie endet.

Jane the Virgin

Die 23-jährige Studentin Jane Villanueva (Gina Rodriguez) arbeitet in einem Hotel, ist sehr religiös und noch Jungfrau. Mit dem Sex will sie bis zur Ehe warten. Bei einer Kontrolle bei ihrer Frauenärztin wird Jane jedoch versehentlich künstlich befruchtet. Zwei Wochen später stellt sich heraus: sie ist schwanger. Rafael, der Erbe des Hotels in dem Jane arbeitet, ist der Vater des Kindes. Es war übrigens seine verrückte Schwester, die Jane versehentlich befruchtete. Plötzlich wird Janes bisher geordnetes Leben auf den Kopf gestellt. «Jane the Virgin» basiert auf der venezolanischen Telenovela «Juana la virgen»und kann am ehesten als Mischung aus Drama und Komödie mit Coming-of-Age-Elementen beschrieben werden. Die Serie nimmt das Telenovela-Format auf die Schippe.

Für: Seichte Serienabende, Fans von leichtem Humor und Liebesdramen.

 

Broadchurch

«Broadchurch» ist eine britische Krimi-Drama-Serie aus dem Jahr 2013. Im Zentrum steht der Mord an einem elfjährigen Jungen und die anschliessenden Ermittlungen in der Kleinstadt «Broadchurch», einer fiktiven Kleinstadt in Südwestengland. Die Serie erzählt weniger die Geschichte von Inspektor Alec Hardy (David Tenant), der den Mord aufklären will, sondern viel mehr, wie die Bewohner von Broadchurch mit dem Tod des elfjährigen Jungen umgehen. Die Serie glänzt auf sämtlichen Ebenen, sowohl visuell, musikalisch, schauspielerisch als auch erzählerisch. Im Mittelpunkt steht nicht die Jagd nach einem Verbrecher, sondern wie eine Stadt am Tod eines Kindes zerbricht. Dafür erhielt die Serie eine Vielzahl an Auszeichnungen, darunter den Peabody-Ward für einen herausragenden Beitrag zur fortwährenden Gewährleistung von Qualitätsfernsehen.

Für: Fans von anspruchsvollen Krimi-Dramen.

 

Braunschlag

Gerry Tschach, Bürgermeister der fiktiven Gemeinde Braunschlag in Österreich, weiss nicht mehr weiter. Seine Gemeinde ist pleite, sein Ehe am Ende und seine Tochter will ihn um das wenig verbliebene Geld bringen. Nur noch ein Wunder kann helfen. Also inszenieren Gerry und sein Trinkkumpan und Freund Richard gleich selbst ein biblisches Wunder. Mit einer Marienerscheinung (Sichtung der heiligen Mutter Maria) wollen die beiden zahlungskräftige Wallfahrt-Touristen nach Braunschlag locken. Dies gelingt und plötzlich steht die Gemeinde Kopf. Zwischen dem Wahnsinn der Dorfbewohner, der Gier der politischen Strippenzieher von Gerrys Partei und den Ermittlungen eines Inquisitors aus dem Vatikan entgleitet die Situation den beiden Erfinder des Wunders zusehendes.

Für: Liebhaber von aberwitziger Satire und schwarzem Humor.

 

Outlander

Schottland, 1945:  Nach ihrem Fronteinsatz als Lazarett-Schwester im Zweiten Weltkrieg verbringt Claire Randall mit ihrem Mann Frank die zweiten Flitterwochen in Schottland. Beim Betreten eines mystischen Steinkreises wird sie in das Jahr 1743 zurückgeworfen. Dort gerät sie schon bald in Intrigen und Machtkämpfe schottischer und englischer Adelshäuser. Nur durch die Ehe mit dem jungen schottischen Krieger Jamie Fraser kann die als Hexe beschuldigte Claire dem Tod entrinnen. Nun steht sie zwischen zwei Männern und muss sich entscheiden: Zwischen der Zukunft, in die sie gehört, und der Vergangenheit, in der sie lebt. Doch ihre und Jamies Feinde planen schon die nächste Intrige.

Für: Fans von Intrigen und Fantasy-Historien-Dramen.

 

Dirk Gentlys holistische Detektei

«Alles ist miteinander verbunden und nichts ist miteinander verbunden.» Der Brite Dirk Gently, der sich selbst zum Detektiv erklärte, gibt sich gerne mysteriös. Mysteriös wie die Fälle, die er aufklärt. Der arbeitslose Page Todd (Elijah Wood) hingegen will nur seine Ruhe und niemandem zur Last fallen. Aus heiterem Himmel und komplett gegen seinen Willen wird er von Dirk Gently in ein aberwitziges Abenteuer hinein gezogen und muss sich mit mysteriösen Zeitreisemaschinen, einem gefährlichen Kult und Vampir-Punkern herumschlagen. «Dirk Gentlys holistische Detektei» ist eine schrille, chaotische und farbige Mystery-Serie voller unerwarteter Wendungen und skurrilen Charakteren.

Für: Liebhabern von grotesken Fantasy-Komödien.

Marc Sieger
veröffentlicht: 20. Mai 2019 17:45
aktualisiert: 21. Mai 2019 06:43