Anzeige
Neue Show

Aus «Bicycle» wird «Mis Rennvelo»: So tönt Queen auf Mundart

14. November 2021, 18:39 Uhr
Das Second Hand Orchestra tourt mit Liedern der Band Queen durch die Schweiz – die Songs werden allerdings auf Schweizerdeutsch präsentiert. «Freddie - die Mundartshow» stammt aus der Feder des St.Gallers Roman Riklin, der schon für das Erfolgs-Musical «Ewigi Liebi» verantwortlich war.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

«Bohemian Rhapsody» oder «Don't Stop Me Now» sind nur zwei der Queen-Klassiker, die in «Freddie - die Mundartshow» auf Schweizerdeutsch ertönen. Die Idee dafür stammt vom St.Galler Roman Riklin. Zusammen mit dem Second Hand Orchestra hat er in der Vergangenheit eine ähnliche Show mit Songs der Beatles auf die Beine gestellt. Jetzt bringt er Queen auf die Schweizer Bühnen.

«Die Musik von Queen ist sehr abwechslungsreich. Die Musik hat etwas sehr lustvolles. Und natürlich ist Freddie Mercury als illustre Person unglaublich spannend», sagt Riklin. So sei man dem Queen-Frontmann bei den Übersetzungsarbeiten auch immer näher gekommen. 

Zum Second Hand Orchestra gehören unter anderem auch Sänger Adrian Stern und Musikerin Frölein Da Capo. Die beiden wollen dem Publikum einen neuen Zugang zu Freddie Mercury ermöglichen. «Wir können diesen Kosmos noch erweitern. So kann man die Musik von Queen mit ganz anderen Ohren hören», sagt Stern. 

Bis am 20. November ist «Freddie - die Mundartshow» im Presswerk in Arbon zu sehen. Weitere Stationen in der Ostschweiz stehen im Dezember in Mels und Wil an. 

(red.)

Quelle: TVO
veröffentlicht: 14. November 2021 20:27
aktualisiert: 14. November 2021 18:39