«Avengers: Endgame» weiter auf Rekord-Kurs

6. Mai 2019, 10:50 Uhr
Das Superheldenepos "Avengers: Endgame" hat am Wochenende vom 2. bis 5. Mai 2019 weiterhin weitaus  am meisten Besucher in die Kinos in Nordamerika gelockt. (Archiv)
Das Superheldenepos "Avengers: Endgame" hat am Wochenende vom 2. bis 5. Mai 2019 weiterhin weitaus am meisten Besucher in die Kinos in Nordamerika gelockt. (Archiv)
© Marvel Studios
Ein Superheldenepos stellt weiter Rekorde auf. «Avengers: Endgame» überholt auf der Weltrangliste im Schnelltempo sogar den Blockbuster «Titanic».

Der Marvel-Film hat in kürzester Zeit weltweit mehr als zwei Milliarden US-Dollar eingespielt. Geknackt wurde die Marke nach Berechnung der Branchenseite «Boxofficemojo.com» am Wochenende in einer Rekordzeit von elf Spieltagen.

Auf der Liste der erfolgreichsten Filme aller Zeiten steht «Avatar» (2,79 Milliarden US-Dollar) weiterhin an erster Stelle, nun gefolgt von «Avengers: Endgame» mit fast 2,189 Milliarden US-Dollar. Damit rutschte «Titanic» (2,187 Milliarden) auf den dritten Platz der Weltrangliste ab.

Auf den weiteren Chart-Plätzen in Nordamerika hatten es am Wochenende - neben «Avengers» - mehrere Neueinsteiger schwer. Der Thriller «The Intruder» mit Dennis Quaid als Bösewicht spielte nach Schätzungen rund 11 Millionen Dollar ein. «Long Shot» mit Charlize Theron und Seth Rogen kam auf 10 Millionen Dollar.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 6. Mai 2019 10:07
aktualisiert: 6. Mai 2019 10:50