Mit nur 60 Jahren

Depeche-Mode-Keyboarder Andy Fletcher gestorben

27. Mai 2022, 07:53 Uhr
Der Keyboarder der britischen Pop-Band Depeche Mode («Just Can’t Get Enough»), Andy Fletcher, ist tot. «Wir sind schockiert und von unermesslicher Traurigkeit erfüllt über den vorzeitigen Tod unseres lieben Freundes, Familien- und Bandmitglieds Andy ‹Fletch› Fletcher», schrieb die Band am Donnerstagabend bei Twitter. Fletcher war 60 Jahre alt. Genauere Angaben zu seinem Tod gab es zunächst nicht.

«Fletch hatte ein wahres Herz aus Gold und war immer da, wenn man Unterstützung, eine lebhafte Unterhaltung, ein Lachen oder ein kaltes Bier brauchte», so die Band weiter. Man sei im Herzen bei seiner Familie und bitte darum, deren Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit zu respektieren.

Der Keyboarder wurde nur gerade 60 Jahre alt. 1979 gründete er zusammen mit Vince Clark, Martin Gore und Dave Gahan Depeche Mode. Flechter war seit 1991 verheiratet und hatte zwei Kinder.

Im Juni 2018 hatten Depechemode einen Auftritt am Openair St.Gallen:

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. Mai 2022 05:50
aktualisiert: 27. Mai 2022 07:53
Anzeige