Anzeige
Namensänderung

Der Rapper Kanye West heisst jetzt Ye

19. Oktober 2021, 06:30 Uhr
Kanye West macht den Puff Daddy und heisst jetzt offiziell Ye. Der 44-jährige Rapper hat aus «persönlichen Gründen» seinen Namen geändert. Eine Richterin aus Los Angeles hat dem offiziell zugestimmt.
Rapper Kanye West will sich ab jetzt Ye nennen.
© Keystone/Invision/AP/Evan Agostini

Kanye West ist Geschichte – neu will der Rapper, Produzent und Modedesigner nur noch auf den Namen Ye hören. Ye und Yeezy nutzte der 44-Jährige schon vorher als Spitznamen, jetzt ist der Name offiziell. Eine Richterin gab einem entsprechenden Antrag auf Namensänderung statt. Das berichtet die Nachrichtenagentur AFP.

Die Gründe seien persönlich, so der Ex-Mann von Kim Kardashian. 2008 erschien ein gleichnamiges Album. In einem Interview glaubte er, dass «ye» das meistbenutzte Wort in der Bibel sei und «du» bedeute. «Von Kanye, was der Einzige bedeutet, wurde aus mir einfach Ye, ein Spiegelbild unseres Guten, unseres Bösen, unsere Verwirrten, unseres Alles», heisst es im Bericht.

Wie findest du den neuen Namen? Gefällt er dir? Verrate es uns in den Kommentaren.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 19. Oktober 2021 06:20
aktualisiert: 19. Oktober 2021 06:30