Deutschland

Deutscher David Zwirner eröffnet weitere Galerie in Los Angeles

19. Februar 2022, 13:37 Uhr
Nach Standorten in New York, London, Paris und Hongkong eröffnet der deutsche Star-Galerist David Zwirner weitere Ausstellungsräume in Los Angeles. Die Galerie solle im Januar 2023 in drei miteinander verbundenen Häusern im Stadtteil East Hollywood mit einer Ausstellung der in Nigeria geborenen Künstlerin Njideka Akunyili Crosby aufmachen, teilte der Galerist am Freitag in New York mit.
ARCHIV - David Zwirner ist ein deutsch-amerikanischer Galerist. Foto: Christina Horsten/dpa
© Keystone/dpa/Christina Horsten

«Wir haben unsere Kundschaft in Los Angeles und an der Westküste in den vergangenen Jahren exponentiell wachsen sehen, also habe ich das Gefühl, dass der Zeitpunkt passt», sagte Zwirner. Die Bau- und Umbauarbeiten soll das Team der in New York arbeitenden deutschen Star-Architektin Annabelle Selldorf übernehmen, die schon häufiger für Zwirner gearbeitet hat.

Erst im Oktober hatte der 1964 in Köln als Sohn eines Galeristen geborene Zwirner in New York zusätzlich zu den mehreren dort bereits bestehenden Ausstellungsräumen im Szene-Viertel Tribeca die Galerie «52 Walker» neu eröffnet.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. Februar 2022 13:37
aktualisiert: 19. Februar 2022 13:37
Anzeige