«Die schlechteste Episode»

René Rödiger, 20. Mai 2019, 07:52 Uhr
Mit «Game of Thrones» ist Schluss. Das bedeutet gleichzeitig auch den Startschuss für die Reaktionen auf die letzte Folge. Wir haben die besten davon hier zusammengefasst. Achtung: Es gibt Spoiler!

Wirklich zufrieden sind die Fans nicht. Lag es daran, dass die Buchvorlage noch nicht fertig war? Oder dass man einfach endlich mal die Serie beenden wollte und deshalb ein bisschen jufelte? Jedenfalls haben schon über eine Million Leute eine Petition unterschrieben, die eine Neuverfilmung der letzten «Game of Thrones»-Staffel fordert.

Die Reaktionen auf die letzte Folge der Erfolgsserie sind jedenfalls eindeutig:

«Wenn man aus den Ferien in Dorne zurück nach Kings Landing kommt»:

Hat uns das Finale einen Hinweis auf das US-Wahlsystem gegeben? Für diese Twitter-Userin ist klar, dass «das Electoral College nichts bringt». Beim Electoral Collage handelt es sich um das Wahlkollegium, das den US-Präsidenten wählt:

War «Game of Thrones» etwa bloss ein Spin-Off von «Sex and the City»? Von der Geschichte her würde es passen:

https://www.twitter.com/GMPaiella/status/1130295401645522944

Und dafür brauchte es wirklich acht Jahre?!

https://www.twitter.com/desusnice/status/1130291266032422912

Immerhin hat dieser Twitter-User den richtigen Namen («Lass uns Bücher lesen»): «Wow, ich bereue es wirklich, einen Fernseher zu haben.»

https://www.twitter.com/Choire/status/1130297498596270085

Connor Goldsmith erklärt den Unterschied zwischen dem Ende einer guten Serie und dem Ende von «Game of Thrones»: «Man müsste sich mal vorstellen, wenn es bei der letzten Folge von ‹Sopranos› nicht schwarz geworden wäre, sondern stattdessen Dr. Melfi (die Psychiaterin des Mafia-Chefs Tony Soprano, Anm. d. Red.) zwölf Minuten lang erklärt hätte, wieso unsere Identifikation mit Tony Soprano problematisch war.»

https://www.twitter.com/dreamoforgonon/status/1130299429582397440

Auch dieser Kommentar ist schön: «‹Game of Thrones› ist eigentlich nur die epische Geschichte, wie der Wikipedia-Eintrag von Jaime Lannister entstanden ist.»

https://www.twitter.com/pareene/status/1130298915738279938

Die Figur von Bran Stark perfekt zusammengefasst:

https://www.twitter.com/josh_second/status/1130296016782143489

«Wenn man nichts zur Gruppenarbeit beisteuert und am Schluss doch die Bestnote bekommt»:

https://www.twitter.com/iamjackthomas/status/1130298360391323648

«Die schlechteste Episode der ganzen Serie»:

https://www.twitter.com/Kay_Mantanga/status/1130297329058275329

«Da schaut man seit 2011 ‹Game of Thrones›, nur damit Bran König wird, von einem Gefangenen vereidigt, gewählt von einem Rat, der direkt aus einer Fangeschichte stammen könnte und dann gibt es nicht mal einen eisernen Thron»:

https://www.twitter.com/ELIYANNAHdirect/status/1130292534981398529

«Und das war es jetzt?»

https://www.twitter.com/MichaelTope/status/1130296848881729536

Ein bisschen geht «Game of Thrones» ja auch noch weiter:

https://www.twitter.com/gutjahr/status/1130347218102292480

Wie hat dir die letzte Folge von «Game of Thrones» gefallen? Schreib es uns in die Kommentare!


René Rödiger
Quelle: rr
veröffentlicht: 20. Mai 2019 07:50
aktualisiert: 20. Mai 2019 07:52