Rory & Co.

Gibt es nochmals eine «Gilmore Girls»-Staffel?

30. September 2019, 11:14 Uhr
GettyImages-624303236
Netflix brachte 2016 nochmals vier Folgen der «Gilmore Girls».
© Getty Images
Irgendwie waren die letzten vier Episoden der «Gilmore Girls» nicht wirklich befriedigend. Das findet auch Luke-Darsteller Scott Patterson (61) – und fordert jetzt eine neue Staffel!

Nach sieben Staffeln hatte 2016 Netflix erbarmen mit den «Gilmore Girls»-Fans und brachte eine Miniserie mit vier Episoden raus. Darin werden die Geschichten von Rory, Lorelai, Luke und Co. weitererzählt.

Doch viele Fans waren nicht wirklich glücklich damit. Viele Fragen blieben offen. Das hat auch Luke-Darsteller Scott Patterson (61) gemerkt. Im Interview mit «Promiflash» sagt er: «Ich habe den Schmerz der Fans bereits gespürt, als ich das Script gelesen habe.» Ihm sei klar gewesen, dass die Folgen nicht zufriedenstellend seien. «Das ist schrecklich!»

Scott Patterson

Scott Patterson spielte in «Gilmore Girls» die Rolle von Luke.

© Getty Images

Deshalb setze er sich weiter für ein Revival ein: «Ich werde weiterkämpfen – für die Fans», sagt er. Offiziell sei noch nichts, aber «ich gehe den Autoren definitiv auf die Nerven».

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 30. September 2019 12:01
aktualisiert: 30. September 2019 11:14