«Green Book» auf Anhieb auf Platz 2

4. Februar 2019, 15:12 Uhr
Stefan Haupts "Zwingli" hat am Wochenende vom 31. Januar bis 3. Februar 2019 die meisten Eintritten in den Deutschschweizer Kinos verzeichnet. (Archiv)
Stefan Haupts "Zwingli" hat am Wochenende vom 31. Januar bis 3. Februar 2019 die meisten Eintritten in den Deutschschweizer Kinos verzeichnet. (Archiv)
© Ascot Elite
Auch das dritte Wochenende nach seinem Kinostart hat Stefan Haupts «Zwingli»-Drama am meisten Leute in die Deutschschweizer Kinos gelockt. Fast 30'000 waren es. Die Gesamteintritte sind damit auf 126'300 geklettert.

Nur gut 3000 Eintritte weniger als «Zwingli» verzeichnete am Wochenende Peter Farrellys Film «Green Book», der als einer der Oscar-Favoriten gehandelt wird. Mit grossem Abstand von 9000 Eintritten hat er den zweiten der Vorwoche «Creed II» auf den dritten Platz verwiesen.

Das Roadmovie «Green Book» mit Viggo Mortensen und Mahershala Ali in den Hauptrollen hat auch in der Westschweiz den zweiten Platz ergattert. Es lag allerdings weit abgeschlagen hinter dem Spitzenreiter, der Komödie «Qu'est-ce qu'on a encore fait au Bon Dieu», von Philippe de Chauveron. Dritter wurde Clint Eastwoods Gesellschaftsstudie «The Mule».

Im Tessin hat «How To Train Your Dragen 3: The Hidden World» «Green Book» und «Creed II» die Show gestohlen. Die Eintrittszahlen waren allerdings für alle drei Filme bescheiden: 2000, 1000 und 600.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 4. Februar 2019 15:04
aktualisiert: 4. Februar 2019 15:12