Hannelore Elsner im Alter von 76 Jahren gestorben

23. April 2019, 16:11 Uhr
Wurde nur 76 Jahre alt: Die deutsche Schauspielerin Hannelore Elsner ist am Ostersonntag überraschend gestorben. (Archivbild)
Wurde nur 76 Jahre alt: Die deutsche Schauspielerin Hannelore Elsner ist am Ostersonntag überraschend gestorben. (Archivbild)
© Keystone/EPA DPA/KAY NIETFELD
Die deutsche Schauspielerin Hannelore Elsner ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Das teilte der Anwalt der Familie, Matthias Prinz, am Dienstag mit.

«Als Anwälte der Familie von Hannelore Elsner haben wir die traurige Pflicht, der Öffentlichkeit mitzuteilen, dass Hannelore Elsner überraschend schwer erkrankt und am Ostersonntag friedlich eingeschlafen ist», erklärte Prinz. Zu weiteren Details werde aus Respekt vor der Privatsphäre der Familie keine Stellung genommen.

Martin Moszkowicz, Chef von Constantin Film, lässt sich in einer Mitteilung zitieren: «Hannelore Elsner hat die deutsche Kino- und Fernsehwelt geprägt wie keine andere. Der deutsche Film ist nun ärmer. Wir verneigen uns vor der Leistung dieser grossen Schauspielerin. Wir verlieren eine Freundin.»

Die Autorin und Regisseurin Doris Dörrie würdigt Elsner als «eine grosse Abenteuerin, die sich mit Neugier, Hingabe und Tapferkeit in jede Rolle und in ihr Leben gestürzt hat».

Die Schauspielerin hatte in zahlreichen Fernseh- und Kinofilmen mitgespielt. Der letzte Kinofilm mit Elsner war «Kirschblüten & Dämonen». Sie erhielt den Deutschen Filmpreis und weitere Auszeichnungen.

Elsner wurde am 26. Juli 1942 im bayerischen Burghausen nahe der österreichischen Grenze geboren; aufgewachsen ist sie im nahen Neuötting, bevor die Familie nach München zog.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 23. April 2019 15:38
aktualisiert: 23. April 2019 16:11