Herisauer Kids gewinnen Unicef-Award

Krisztina Scherrer, 28. Mai 2018, 18:15 Uhr
«Kinder helfen Kindern» - am vergangenen Samstag wurden die kreativsten Sammelideen der «Sternenwoche 2017» ausgezeichnet. Gewonnen haben unter anderem drei Kids aus Herisau.

Theater 11 ganz in Kinderhänden

Über 600 Kinder, Eltern und Persönlichkeiten aus Kultur, Gesellschaft und Wirtschaft sind am vergangenen Samstag ins Theater 11 in Zürich Oerlikon geströmt. Der Grund: Der «Sternenwoche Award 2017» wurde übergeben. Die «Sternenwoche» ist eine gemeinsame Hilfsaktion von Unicef Schweiz und der Zeitschrift «Schweizer Familie» unter dem Motto «Kinder helfen Kindern».

Herisauer Kids verkauften Blumen

6200 Kinder haben im vergangenen November an der «Sternenwoche» teilgenommen und fleissig Spenden mit unterschiedlichsten Aktionen gesammelt. Unter anderem auch Johanna Aegerter, Samuel Aegerter und Leonie Aggeler aus Herisau. Sie haben Blumensamen gesammelt, diese in selbst gebastelte Tütchen verpackt, mit Blumenzeichnungen verziert und diese in selbst kreierte Taschen gelegt und verkauft. Am Samstag durften die drei Kids deshalb den «Sternenwoche Award» in der Kategorie Freunde und Geschwister entgegennehmen.

Erlös geht an Kinder im Südsudan

Der Erlös der diesjährigen «Sternenwoche» kommt den Kindern im Südsudan zugute. Unicef setzt sich dafür ein, dass Kinder unter fünf Jahren auf Mangelernährung untersucht und entsprechend behandelt werden. Die nächste «Sternenwoche» findet vom 19. bis 25. November 2018 statt.

Krisztina Scherrer
Quelle: sk
veröffentlicht: 28. Mai 2018 18:15
aktualisiert: 28. Mai 2018 18:15