Anzeige

Hier crashen Kinder eine Live-Schaltung

Gerry Reinhardt, 10. März 2017, 15:48 Uhr
Professor Robert Kelly wollte eigentlich im Live-TV nur über Südkorea sprechen. Doch im Hintergrund spielten sich ganze (Kinder-)Dramen ab. Seine zwei Kids crashten die Live-Einschaltung und die Nanny oder die Mutter versuchte verzweifelt, alles wieder zurecht zu biegen.
Die Kinder sorgen während der Live-Schaltung für Spektakel.
© Screenshot Twitter/Tonyprod77

Zwei Kinder haben es geschafft, aus einer langweiligen TV-Schaltung ein Spektakel zu machen. Sie spazierten und rollten ins Arbeitszimmer von Professor Robert Kelly. Ausgerechnet, als er der ganzen Welt eine Einschätzung über die Absetzung der südkoreanischen Präsidentin Park Geun-Hye liefern wollte.

Erst war nur ein Kind zu sehen. Doch dann rollte ein zweites in einem Rolly daher. Verfolgt von der entsetzten Nanny oder Mutter. Sie bugsierte die Kinder wieder aus dem Zimmer. «Ich entschuldige mich», sagte der Professor dazu. Nichts zu entschuldigen! Wir haben zu danken, für diese grossartige Unterhaltung.

Gerry Reinhardt
Quelle: gre
veröffentlicht: 10. März 2017 15:39
aktualisiert: 10. März 2017 15:48