Anzeige
Traurige Angewohnheit

Hungrige Sri-Lanka-Elefanten wühlen im Müll nach Nahrung

2. Oktober 2020, 15:53 Uhr
Traurige Bilder aus Sri Lanka: Eine Elefanten-Herde sucht zwischen Abfallbergen nach Nahrung.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tharmaplan Tilaxan / LADBible

Plastik-Snack steht auf dem Nahrungsplan einer Elefanten-Herde aus Sri Lanka. «In der östlichen Provinz hat eine Herde wilder Elefanten eine seltsame und traurige Angewohnheit angenommen. Seit Kurzem sieht man diese Elefanten auf Mülldeponien nach Nahrung suchen», sagt der Fotograf Tharmaplan Tilaxan gegenüber «LADbible».

Plastik in Fäkalien

Die Mülldeponie verdrängt den Dschungel der Ostprovinz – den natürlichen Lebensraum der Herde. Nicht nur die Heimat, sondern auch die Gesundheit der Elefanten stehe auf dem Spiel, weil sie versehentlich auch Plastik fressen. Dies konnte in den Fäkalien der Tiere nachgewiesen werden. Ursprünglich war laut Bericht ein Zaun um die Mülldeponie errichtet worden, doch dieser ist inzwischen zerstört und die Tiere können ungehindert eindringen. (kmu)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 2. Oktober 2020 14:23
aktualisiert: 2. Oktober 2020 15:53