Judi Dench erhält an Filmfestival Lebenswerk-Preis

28. August 2018, 15:41 Uhr
Dem Kinopublikum ist Judi Dench vor allem als "M" aus den "James Bond"-Verfilmungen bekannt. (Archivbild)
Dem Kinopublikum ist Judi Dench vor allem als "M" aus den "James Bond"-Verfilmungen bekannt. (Archivbild)
© KEYSTONE/EPA/NEIL HALL
Die britische Filmschauspielerin Judi Dench soll am Filmfestival im spanischen San Sebastián für ihr Lebenswerk ausgezeichnet werden. Der Donostia-Preis werde der 83-Jährigen am 25. September überreicht, teilten die Veranstalter des Festivals am Dienstag mit.

Dench, unter anderem bekannt durch ihre Rolle als M in zahlreichen James-Bond-Filmen, war 1999 für ihre Rolle als Königin Elizabeth I. im Film «Shakespeare in Love» mit dem Oscar geehrt werden. Insgesamt war sie sieben Mal für den US-Filmpreis nominiert.

Vor der Kamera steht sie seit 1994, sie arbeitete mit zahlreichen prominenten Regisseuren zusammen wie Stephen Frears, Kenneth Branagh, Clint Eastwood und Sam Mendes.

Das Filmfest in San Sebastián besucht Dench zum ersten Mal. Dort ist ihr neuer Film «Red Joan» von Trevor Nunn zu sehen.

Das Festival im Baskenland verleiht seit 1986 den Donostia-Preis an herausragende Persönlichkeiten aus der Filmbranche, meist an Schauspieler. Zu den Preisträgern zählen Gregory Peck, Robert De Niro, Susan Sarandon, Meryl Streep und Bette Davis.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 28. August 2018 15:19
aktualisiert: 28. August 2018 15:41