Kebekus gewinnt Deutschen Comedypreis

8. Oktober 2018, 10:34 Uhr
Die Komikerin Carolin Kebekus hat 2018 zum sechstem Mal den deutschen Comedypreises gewonnen. (Archiv)
© Keystone/DPA/HENNING KAISER
Carolin Kebekus ist das sechste Mal in Folge als beste Komikerin mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet worden. Die 38-Jährige («PussyTerror TV») erhielt die Ehrung am Sonntagabend in Köln und bedankte sich vor allem bei ihrem Publikum.

«Ich habe nie das Gefühl, dass ich irgendwie mich verbiegen muss, um etwas zu machen, was jetzt alle gut finden», sagte Kebekus, die mittlerweile Comedypreis-Seriensiegerin ist. Schon 2017, 2016, 2015, 2014 und 2013 hatte sie die Trophäe gewonnen. In diesem Jahr liess sie ihre Kollegen Ralf Schmitz, Luke Mockridge, Chris Tall und Mario Barth hinter sich. Seit 2017 wird der Preis nicht mehr getrennt nach weiblichen und männlichen Künstlern vergeben.

Kebekus moderierte auch die Comedypreis-Gala, die in diesem Jahr live bei RTL ausgestrahlt wurde. Über die Gewinner hatte eine Jury entschieden. Präsidentin war die Komikerin Mirja Boes.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 8. Oktober 2018 10:25
aktualisiert: 8. Oktober 2018 10:34