USA

Lady Gaga tritt bei Grammy-Verleihung auf - ohne Tony Bennett

2. April 2022, 09:43 Uhr
Pop-Star Lady Gaga (36) wird bei der Grammy-Gala am Sonntagabend (Ortszeit) in Las Vegas auf der Bühne stehen. Das gaben die Verleiher der Musikpreise am Freitag auf Twitter bekannt. Ihr mit Tony Bennett aufgenommenes Album «Love for Sale» und der gemeinsame Song «I Get a Kick Out of You» sind für insgesamt sechs Grammys nominiert, darunter als «Bestes Album» und «Beste Platte». Der 95-jährige Bennett werde bei der 64. Grammy-Gala aber nicht auftreten, teilte sein Sohn und Manager Danny Bennett dem US-Branchenblatt «Variety» mit.
Wegen Alzheimer-Erkrankung: Tony Bennett nicht an den Grammys.
© Keystone/Invision/AP/Joel C Ryan

Die sechsfache Nominierung sei eine «unglaubliche Ehre» für seinen Vater. Er sei auch als Performer eingeladen worden, aber wegen seiner Alzheimer-Erkrankung könne er leider nicht an der Show teilnehmen, führte Danny Bennett weiter aus. Lady Gaga würde für beide auftreten. «Er wird sie anfeuern, während er von seinem Haus in New York City zuschaut.»

Auch Billie Eilish, Lil Nas Y und BTS dabei

Der 18-fache Grammy-Gewinner Bennett und die zwölfmalige Grammy-Gewinnerin Lady Gaga hatten ihr zweites gemeinsames Album «Love for Sale» nach «Cheek to Cheek» (2014) im vorigen Oktober herausgebracht. Im Februar 2021 hatte Bennett bekanntgegeben, dass bei ihm schon fünf Jahre zuvor Alzheimer diagnostiziert worden war. Lady Gaga und Bennett traten zuletzt im vorigen August in New Yorks «Radio City Music Hall» zusammen auf.

Bei der Grammy-Gala am Sonntag sollen unter anderem auch Billie Eilish, H.E.R., Brandi Carlile, Lil Nas X, Chris Stapleton und BTS singen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. April 2022 09:43
aktualisiert: 2. April 2022 09:43
Anzeige