«Bella Bella»

Luca Hännis Tanzschritte gehen um die Welt

Noémie Bont, 21. Oktober 2019, 16:06 Uhr
Bei seinem Auftritt am Eurovision Song Contest (ESC) bewies Luca Hänni mit «She Got Me» allen, wie gut er nebst singen auch tanzen kann. Mit seinem neusten Hit legt Hänni aber noch einen obendrauf und löst vor allem in Asien eine richtige Tanzwelle aus.

Kleine, seitliche Schritte, gleichzeitiges Armkreisen, dabei den Kopf noch zur Seite drehen und nicht vergessen, zu lächeln: Die Tanzschritte im Musikvideo des neuen Luca-Hänni-Hits «Bella Bella» scheint nur was für Profis zu sein. Trotzdem begeistern der Rhythmus, der Klang und die Choreografie seines neuen Songs viele Personen im asiatischen Raum. Vor allem die «Tanzfüdlis» aus den Zumba-Gruppen schwitzen gerne zur Musik von «Bella Bella».  

Wie die «Schweizer Illustrierte» schreibt, wusste der 25-Jährige bisher nichts von Fans aus dem asiatischen Raum. Erst einmal, 2018, hat der Berner in der chinesischen Millionenstadt Shenzhen ein Konzert gegeben. Nach dem Konzert sagte er gegenüber «Blick» aber, die Leute seien zwar hell begeistert gewesen, hätten aber seine Ansagen nicht verstanden. 

Wer das mit dem Tanzen ebenfalls probieren möchte, hier das Original von Luca Hänni. 

 

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 21. Oktober 2019 16:06
aktualisiert: 21. Oktober 2019 16:06