Penis-Alarm bei «Biene Maja»

René Rödiger, 22. September 2017, 21:02 Uhr
Bei «Biene Maja» sollte es nur einen Willi geben
© Netflix
In einer Episode der «Biene Maja»-Serie auf Netflix ist auf einem Baumstamm gut sichtbar ein Penis gezeichnet. Netflix hat die Folge jetzt aus dem Angebot genommen.

Wie war das nochmals mit den Bienchen und den Blümchen? Offenbar wollte da ein übereifriger Zeichner der neuen «Biene Maja»-Serie kräftig aufklären. Gut sichtbar war in einer Folge ein Penis auf einem Baumstamm zu sehen.

Netflix

Entdeckt hat das Phallussymbol eine Mutter, die sofort einen Screenshot auf Facebook postete und schrieb: «Bitte seid vorsichtig, was eure Kinder schauen!», schreibt der Independent. So etwas gehöre nicht in eine Kindersendung, meinte die Mutter. Weiter: «Ich bin extrem angewidert, es gibt keinen Grund, dass meine Kinder so etwas sehen sollten.»

Netflix selbst hat sich noch nicht zum Bild geäussert, die Animationen zur «Biene Maja»-Serie kommen von der Firma Studio 100. Die 35. Folge der ersten Staffel fehlt nun aber im Angebot. Die «Biene Maja»-Serie ist in der Schweiz nicht auf Netflix zu sehen.

René Rödiger
Quelle: red.
veröffentlicht: 22. September 2017 21:02
aktualisiert: 22. September 2017 21:02