Royals: Die schönsten Hochzeitskleider

Angela Mueller, 18. Mai 2018, 22:10 Uhr
Was interessiert uns bei der royalen Hochzeit am meisten? Natürlich das Hochzeitskleid von Meghan Markle. Trägt auch sie einen Traum aus Samt und Tüll oder bricht sie gar mit dieser Tradition?

Das Hochzeitskleid von Meghan wird in erster Linie mit dem von Kate gemessen werden. Sie trug 2011 ein wunderbares Satin-Kleid mit englischer Spitze und fast drei Meter lange Schleppen hinter sich her. Das Kleid kommt aus britischem Haus und wurde von Sarah Burton, Designerin bei Alexander McQueen, entworfen.

Als modisch besonders treffsicher gilt Charlene von Monaco, die übrigens immer wieder das St.Galler Label Akris trägt. Ihr Hochzeitskleid 2011 von Armani hatte eine rekordverdächtige, 20 Meter lange Seidentüll-Schleppe.

Man darf gespannt sein, was die die amerikanischen Schauspielerin Meghan Markle während dem grössten Auftritt ihres Lebens morgen trägt. Sie wird auf jeden Fall eine spezielle Rolle im britischen Königshaus einnehmen, ist sie doch eine politisch aktive Feministin, bekennende Veganerin und obendrauf auch noch geschieden.

© AP Photo, File (Archiv)

Wie sich britische Expats in der Ostschweiz auf den grossen Tag vorbereiten, siehst du im TVO-Beitrag:

(agm)

 

Angela Mueller
veröffentlicht: 18. Mai 2018 21:35
aktualisiert: 18. Mai 2018 22:10