Schönes Licht im St.Galler Rathaus

Christine König, 17. September 2015, 10:12 Uhr
Künstlerin Anita Zimmermann beleuchtet den Empfangsschalter im Provisorium der VBSG-Verkaufsstelle.
Künstlerin Anita Zimmermann beleuchtet den Empfangsschalter im Provisorium der VBSG-Verkaufsstelle.
© pd
Mehr Licht für den Rathausempfang: Das neue Provisorium der VBSG-Verkaufsstelle hat zunächst den Empfangsschalter im Erdgeschoss des Rathauses verdunkelt. Nun hat die St.Galler Künstlerin Anita Zimmermann eine temporäre Lichtinstallation mit dem Titel „Schönen Tag noch“ eigens für die Empfangssituation entwickelt.

Seit einigen Jahren zeichnet Anita Zimmermann mit der Airbrush-Pistole auf grosse Formate. Sie überträgt vorgefundene Motive in grossen Bewegungen und konzentrierter Form in ihre Bilder, fügt eigene Zeichnungen und Schrift hinzu. In der Kombination entsteht eine sich immer wieder neu verzweigende Bilderzählung.

Als Trägermaterial verwendet Anita Zimmermann Papierbahnen der Textilfirma Jakob Schläpfer AG. Die Bahnen sind Ausschusspapiere von Druckhintergründen. Sie zeigen nun einen Abglanz der eigentlichen Muster: Blumen, Ranken und Blätter mal in üppigen, mal in sparsam gesetzten Anordnungen. Für die Installation werden sie hinterleuchtet und durchdringen die Airbrush-Zeichnungen. Sie ergänzen die linearen Bilder um einen reichen floralen Teppich.

Christine König
Quelle: pd
veröffentlicht: 17. September 2015 10:12
aktualisiert: 17. September 2015 10:12