Anzeige

So zieht man heute einen Zahn

Gerry Reinhardt, 29. September 2015, 14:57 Uhr
Früher schlug man einfach die Türe zu oder band ihn mit einem Faden ans Auto. Wenn die lockeren Milchzähne schnell gezogen werden sollten, gab es schon ein paar Möglichkeiten. Heute macht man das mit einer Drohne.
Paul Borrud hat sich eine Drohne gekauft und mit dem Milchzahn seines Neffen verbunden. Der Qudrokopter hob dann auch erfolgreich ab, wie man im Video sehen kann.

Gerry Reinhardt
veröffentlicht: 29. September 2015 00:00
aktualisiert: 29. September 2015 14:57