Anzeige
Rekord

The Weeknd ist der neue König der Billboard-Charts

25. November 2021, 17:26 Uhr
Um den Song «Blinding Lights» des kanadischen Sängers The Weeknd gab es im Jahr 2020 kein herumkommen. Knapp zwei Jahre nach Veröffentlichung hat das Lied etwas geschafft, was 60 Jahre lang keiner geschafft hat: es ist das erfolgreichste der amerikanischen Chart-Geschichte.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today/ Youtube

Vier Wochen stand «Blinding Lights» an der Spitze der amerikanischen Billboard-Charts. 90 weitere Wochen rangierte der Song in den «Hot 100». Wie Billboard am Dienstag mitteilte, mache dies das Lied zur Nummer 1 der «grössten Songs aller Zeiten» der Hot 100.

Bisheriger Inhaber dieses Titels war Chubby Checker mit «The Twist» aus dem Jahr 1960. «Ich glaube nicht, dass ich es schon verstanden habe. Ich versuche, mich nicht darauf aufzuruhen. Ich fühle mich gesegnet und ich bin einfach dankbar», sagt The Weeknd, der mit bürgerlichem Namen Abel Makkonen Tesfaye heisst, zu seinem Rekord.

Ausschlaggebend dafür, wer den Titel erhält, sind Verweildauer in den Charts und Höhe der Platzierung. Je höher ein Song platziert ist, desto mehr hat dies Wert. «Blinding Lights» hält die Rekorde als Song mit den meisten Wochen in den Top 5, den meisten Wochen in den Top 10, den Top 20, Top 40 und Top 100 der Billboard-Charts.

Welche anderen Songs in den Top 10 der «grössten Songs aller Zeiten» der Hot 100 rangieren, erfährst du im Video.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 26. November 2021 06:54
aktualisiert: 25. November 2021 17:26