Tom Hardy ist nicht mehr Bond-Favorit

René Rödiger, 20. Dezember 2017, 15:25 Uhr
Wer folgt auf Daniel Craig als James Bond? Bisher sahen alle Buchmacher Tom Hardy klar in Front. Seit einigen Tagen ist das nicht mehr so, es gibt einen neuen Favoriten.

Bisher war unter Bond-Fans einigermassen klar, dass Tom Hardy («Mad Max») Nachfolger von Daniel Craig als James Bond werden würde. Nun listet der Wettanbieter William Hill plötzlich einen neuen Favoriten: James Norton!

Wer? Ja, James Norton. Hier ist der 32-jährige Brite kaum bekannt. In Grossbritannien hingegen machte er mit seinen Rollen in den BBC-Serien «Grantchester» und «McMafia» auf sich Aufmerksam. Gegenüber dem «Esquire» sagt ein Sprecher des Wettanbieters: «In den letzten 48 Stunden wurde immer mehr Geld auf ihn gesetzt. Offenbar spielt er in der neuen BBC-Serie 'McMafia' brilliant und wird nun deshalb höher gehandelt als Tom Hardy und Jack Hudson.»

Nach Norton (Quote von 5/2) gelten bei den Buchmachern momentan diese Schauspieler als wahrscheinliche Bond-Nachfolger: Tom Hardy (3/1), Jack Huston (4/1), Aidan Turner (7/1), Idris Elba (10/1), Tom Hiddleston (10/1) und Michael Fassbender (12/1).

Der fünfte Bond-Film mit Daniel Craig als Geheimagent 007 hat noch keinen Titel und soll am 8. November 2019 in die Kinos kommen.

René Rödiger
Quelle: rr
veröffentlicht: 20. Dezember 2017 15:25
aktualisiert: 20. Dezember 2017 15:25