Anzeige
USA

US-Sängerin H.E.R. gibt Filmdebüt mit «The Color Purple»

28. August 2021, 10:42 Uhr
Die US-amerikanische Sängerin H.E.R. (24) will ihr Filmdebüt geben. Der R&B-Star werde in der Musical-Verfilmung «The Color Purple» des Studios Warner Bros. mitspielen, berichteten die Kinoportale «Hollywood Reporter» und «Variety» am Freitag. Vorlage ist das gleichnamige Broadway-Musical, das wiederum auf dem Roman von Alice Walker basiert, die dafür einen Pulitzer-Preis gewann.
ARCHIV - Die US-amerikanische RB-Sängerin H.E.R. tritt in der «Today»-Show von NBC im Rockefeller Plaza in New York auf. Foto: Charles Sykes/Invision/AP/dpa
© Keystone/Invision/AP/Charles Sykes

1985 war «Die Farbe Lila» mit Whoopie Goldberg in der Hauptrolle von Steven Spielberg verfilmt worden. Oprah Winfrey und Danny Glover spielten ebenfalls mit. Die Geschichte dreht sich um eine schwarze unterdrückte Frau in den US-Südstaaten.

H.E.R. soll eine Kellnerin spielen, die eine Karriere als Sängerin beginnt. Auch Corey Hawkins («In The Heights») steht schon als Schauspieler fest. Der Musiker und Filmemacher Samuel Bazawule ist als Regisseur an Bord. Das Film-Musical soll im Dezember 2023 in die Kinos kommen.

Sängerin Gabriella Wilson alias H.E.R. hat in diesem Jahr bereits einen Oscar gewonnen: für das beste Filmsoundtrack-Lied «Fight For You» (aus «Judas and the Black Messiah»).

Quelle: sda
veröffentlicht: 28. August 2021 10:25
aktualisiert: 28. August 2021 10:42