Anzeige
7 Tipps

Was du nebst der Olma an diesem Wochenende erleben kannst

7. Oktober 2021, 16:38 Uhr
Das Wochenende steht vor der Tür und der Tatendrang ist geweckt. Natürlich stehen diese Tage ganz im Zeichen der Olma, aber auch neben der Messe gibt es einiges zu unternehmen. Hier unsere Tipps.
Archäologie und autovirtuelle Rennen - das kannst du an diesem Wochenende unternehmen.
© PD

Escape Room im Historischen Museum Thurgau

Thurgauer Geschichte modern verpackt: Das bietet der Escape Room unter dem Dach von Schloss Frauenfeld, den das Historische Museum Thurgau am Donnerstag, 7. Oktober 2021, eröffnet. Das Abenteuerspiel für Gruppen dreht sich um die Lösung eines Kriminalfalls, der auf einer wahren historischen Begebenheit beruht.

«Autovirtuell»: Rennfahren wie die Profis

Die «RacingFuel Simulators» bieten Nervenkitzel, Geschwindigkeitsrausch und Wettkampf-Feeling wie bei Autorennen auf der echten Rennstrecke für alle. In einem der sechs neuen Simulatoren des Renncenters in der Autobau Erlebniswelt Romanshorn, das am Samstag, 9. Oktober eröffnet, werden sich Besucherinnen und Besucher fühlen wie in einem echten Rennwagen.

Am Samstag, 9. Oktober eröffnet das Simulatorcenter autovirtuell in Romanshorn.

© PD

Klostererlebnistage am Bodensee 

Zum vierten Mal finden vom 7. bis 10. Oktober 2021 die Klostererlebnistage Bodensee statt. 26 Klosterorte öffnen in der Vierländerregion ihre Pforten und gewähren persönliche Einblicke. Mehr Infos zu den Klostererlebnistagen und das komplette Programm zum Download gibt es unter www.bodensee-kloester.eu.

Brainchild in der Churer Werkstatt

Wer das Wochenende musikalisch ausklingen lassen will, wird in der Werkstatt in Chur bedient. Die Band Brainchild spielt am Sonntagabend ein Konzert und präsentiert Songs aus ihrem Debutalbum «Heartbreak Horizon». Darauf zeigen sie einen Mix aus Pop- und Indiemusik.

Welt-Hunde-Tag

Ebenfalls am Sonntag wird der Welt-Hunde-Tag gefeiert. Also die perfekte Gelegenheit, um während 24 Stunden den besten Freund des Menschen zu feiern und zu verhätscheln. Ein ausgiebiger Spaziergang, Leckerlis en masse und ganz viele Kuscheleinheiten – so, wie es natürlich auch an jedem anderen Tag im Jahr sein sollte.

Archäomobil & Weltkulturerbe zum Anfassen in Eschenz

Am Samstag, 9. Oktober, macht das Archäomobil von 13 bis 16 Uhr anlässlich des 10-Jahre-Jubiläums «Unesco Weltkulturerbe Pfahlbauten rund um die Alpen» auf dem Parkplatz der Insel Werd in Eschenz halt. Archäologinnen und Archäologen vom Amt für Archäologie zeigen original Pfahlbaufunde von der Insel Werd und viele weitere archäologische Leckerbissen.

Archäologinnen und Archäologen vom Amt für Archäologie zeigen originale Pfahlbaufunde.

© PD

OLMA!

Auch wenn es ein buntes Alternativprogramm gibt: Dieses Wochenende steht ganz im Zeichen der Olma. Nach einjähriger Pause kann die Messe endlich wieder stattfinden. Am Samstag findet auf dem Gelände der Tag des Gastkantons statt. In diesem Jahr präsentiert sich der nördlichste Kanton der Schweiz unter dem Motto «Bock auf Schaffhausen».

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 8. Oktober 2021 12:15
aktualisiert: 7. Oktober 2021 16:38