«Before Midnight»

Wenn die Party schon vor Mitternacht vorbei ist

René Rödiger, 13. Februar 2023, 11:50 Uhr
«Before Midnight», eine Partyreihe aus London, macht international Schlagzeilen. Speziell dabei: Die Party ist vor Mitternacht vorbei – und so ein riesiger Hit bei einem älteren Publikum.
Bei den «Before Midnight»-Partys sind die Frauen in der Mehrheit.
© Getty Images
Anzeige

Kurz vor Mitternacht regnet es Konfetti. Das Zeichen, dass die Party gleich vorbei ist. Willkommen bei «Before Midnight». Eine Clubnacht, die um 19 Uhr startet und nie länger als bis Mitternacht dauert.

«Es ist definitiv eine ganz normale Clubparty, einfach ein bisschen früher», sagt Annie Macmanus (44), die Veranstalterin, gegenüber der «New York Times», die sogar über die Londoner Partyreihe berichtet.

Annie Mac ist als DJ weltweit gefragt.

© Getty Images

Familie und Karriere

Macmanus ist kein unbekannter Name in der Szene. 17 Jahre lang stand sie für die wichtigste Dance-Show bei BBC Radio 1 hinter dem Mikrofon. Wenn sie einen Song spielte, wurde er garantiert ein Club-Hit. 2021 entschied sich Macmanus, die als Annie Mac als DJ unterwegs ist, diesen Job aufzugeben.

«Before Midnight» wurde ihr nächstes Projekt. Die Idee dazu kam aus ihrem Wunsch, ihre Musikkarriere und ihre Rolle als Mutter zweier Kinder (6 und 9) unter einen Hut zu bringen.

Damit traf sie offenbar einen Nerv. Macmanus: «Es gibt da eine ganze Generation, die mit Clubbing aufgewachsen ist, und jetzt das Gefühl hat, irgendwie nirgends mehr dazu zu gehören.»

Aus einer Nacht wird eine Veranstaltungsreihe

Das Publikum bei «Before Midnight» ist mehrheitlich über 30 Jahre alt, hat Kinder – und ist weiblich. Fast zwei Drittel der Gäste sind Frauen, die sich in dieser Atmosphäre wohler fühlen.

Unterdessen ist die Partyreihe so erfolgreich, dass Macmanus mit ihr auf Tour durch England, Schottland und Irland geht.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 15. Februar 2023 18:45
aktualisiert: 15. Februar 2023 18:45
Anzeige