Für die Wissenschaft

Diese Frau wünscht sich Dick Pics

13. September 2019, 11:39 Uhr
iStock-916476052
(Fast) niemand hat Freude an Dick Pics.
© iStock
Kelsey Bressler hofft, dass ihr möglichst viele Männer Dick Pics, Bilder ihrer Penisse, schicken. Nicht weil sie auf solche Bildchen steht, nein, sie will einen Filter entwickeln, der automatisch anstössige Bilder erkennt.

Es gibt wohl nur ganz wenige Frauen, die sich über ein Dick Pic freuen. Wenn man ein Bild eines Penis per Mail, Messenger oder sonstiger Nachricht bekommt, ist das meist eher unangenehm.

Nicht so Kelsey Bressler. Die US-amerikanische Software-Entwicklerin arbeitet an einem Filter, der solche Aufnahmen verhindert. Mittels Machine Learning soll die Software Penisse erkennen und gleich ausfiltern, berichtet «Der Standard».

Nur eigene Fotos

Dazu braucht Bressler möglichst viele Dick Pics. Aus diesem Grund startete sie den Twitter-Account «showMeYourD». Nutzer sollen ihr Penisbilder schicken und so das Programm schlauer machen. Erlaubt sind nur selbst gemachte Bilder und die Absender müssen älter als 18 Jahre sein.

Noch wird es eine Zeit dauern, bis der Filter wirklich funktioniert. Die Trefferquote sei aber bereits sehr hoch, sagte Bressler gegenüber der BBC. Kurios: Sehr viele Leute schicken auch Bilder des US-Präsidenten Donald Trump oder «tarnen» ihre Penisse in einem Hotdog-Brötchen.

Selbst Opfer von Dick Pics geworden

Bressler selbst kam auf die Idee des Filters, als sie selbst ein Dick Pic eines fremden Mannes zugeschickt bekam. Ihr Partner habe sie dann aufgefordert, eine entsprechende Software zu entwickeln.

 

(rr)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 13. September 2019 11:08
aktualisiert: 13. September 2019 11:39