Mode

Ferienlooks: So stylst du dich diesen Sommer

Chantal Herger, 12. Juli 2020, 18:55 Uhr
Diese Looks trägst du in deinen Ferien.
© Pixabay / Engin Akyurt
Die Temperaturen steigen und damit die Lust, luftig-leichte Röcke, Kleider und Shorts zu tragen. Wir zeigen dir die besten Sommerlooks.

Cool, cooler, Culottes

Wir waren skeptisch: breite gradlinige Hosen und dann noch in 7/8-Länge. Doch Culottes sind mega. Sie kaschieren breite Hüften und grosse Hintern. Die Hosen kombinierst du mit einem gemusterten oder klassischen T-Shirt und trägst dazu Sneakers oder hohen Schuhe (besonders, wenn du klein bist). Das Outfit eignet sich perfekt für einen Picknickausflug ins Blaue.

Sommerfeeling MAXImieren

Die luftig-leichten Maxikleider erhöhen das Sommerfeeling. Leichter angezogen geht nicht. Am besten kombinierst du die Kleider mit einer coolen Tasche und einer grossen Sonnenbrille. Und verbringst den Abend mit einem leckeren Cocktail an einer Strandbar.

Überall Röcke

Im Sommer wollen wir unsere Beine zeigen. Doch da gibts vielerlei Möglichkeiten. Wer gerne neckisch seine Knöchel zeigen will, setzt auf Midi-Röcke. Wer seine Beine mehr in Szene setzen will, trägt Miniröcke. Der Look wird mit einer schönen Bluse oder einem engen T-Shirt komplett. So bist du für jeden Städtetrip perfekt angezogen.

Unser Liebling des Sommers

Der Liebling der Ferienlooks ist der Jumpsuit. Ob in einer Cocktailbar in Zürich oder beim Flanieren in Lugano – mit einem Jumpsuit bist du immer und überall gut angezogen. No more words needed.

Verspielter, romantischer Look

Die Blusen kommen diesen Sommer mit Puffärmeln und vielen Rüschchen und Raffungen daher. Und meist mit Carré-Ausschnitt. Das schmeichelt kleinen und grossen Brüsten. Der Look wird komplett mit engen Shorts oder einem engen Rock. So ziehst du an der Grillparty alle Blicke auf dich.

Shorts in allen Längen

Auch Shorts machen einen Look: Kürzere Jeansshorts mit einem leichten T-Shirt oder farbige Long-Shorts mit einer Bluse kombinieren und fertig ist dein Style für einen Tag auf dem Boot.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 12. Juli 2020 10:10
aktualisiert: 12. Juli 2020 18:55