Food

Ice-Cream war gestern, jetzt kommt «Nice-Cream»

Robert Steinegger, 28. Juni 2020, 15:34 Uhr
Die sogenannte «Nice-Cream» bietet neben Erfrischung auch weniger Kalorien als herkömmliche Glaces.
© gruenesmoothies.de
Die Sommerferien stehen vor der Tür und was wären die ohne eine Portion Glace? Jetzt gibt es eine gesunde und sogar vegane Variante, wie du die kühlende Erfrischung selber herstellen kannst.

Wer im Sommer auf seine Linie achten will und gleichzeitig nicht auf ein leckeres Glace verzichten kann, sollte unbedingt zur Nice-Cream, der «gesunden» Variante der klassischen Ice-Cream, greifen. Der gesunde Ersatz liegt mit knapp 150 Kalorien pro Portion deutlich unter den knapp 300 Kalorien einer herkömmlichen Vanille-Kugel. Ob mit Schokolade oder Mango, die Bandbreite der Geschmacksrichtungen ist riesig. Hergestellt ist das Dessert jedoch schnell.

Erdbeerlust

Erdbeer Nice Cream
© gruenesmoothies.de

Zutaten:

  • 3 Bananen geschält, kleingeschnitten und gefroren
  • 200g Erdbeeren

Zubereitung:

1. Die ungefrorenen Zutaten in den Mixbehälter geben, dann die Bananen dazugeben.

2. Auf niedrigen Umdrehungsstufen mixen, bis eine einheitliche Konsistenz entstanden ist.

3. Jetzt die fertige Nice-Cream im Glas schön anrichten und mit frischen Beeren garnieren.

Schoko Express

Schokoladen Nice Cream
© gruenesmoothies.de

Zutaten:

  • 3 Bananen, gefroren, geschnitten
  • 1 doppelter Espresso
  • 2 EL Kakaopulver
  • 3 stk. Datteln entsteint

Zubereitung:

  1. Datteln entsteinen und zusammen mit den anderen Zutaten fein mixen.
  2. Nice-Cream anrichten, geniessen.

Mangomania

Mango Nice Cream
© gruenesmoothies.de

Zutaten:

  • 3 Bananen, gefroren, geschnitten
  • 300g Mango, ohne Kern und Schale
  • 1 Limette, Saft
  • 1 Stk. Ingwer

Zubereitung:

  1. Mango schälen, entsteinen und zusammen mit den anderen Zutaten mixen.
  2. Kalt geniessen!

Mehr Rezepte und Infos findest du hier.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 23. Juni 2020 09:11
aktualisiert: 28. Juni 2020 15:34