Digital

Mit diesen Apps wird das Wandern zum Erlebnis

1. November 2020, 09:56 Uhr
Beim Wandern kommen die analoge und die digitale Welt zusammen. (Symbolbild)
© iStock
Wandern hat in diesem Sommer einen Boom erlebt. Dieser Trend spiegelt sich auch bei den App-Downloads wider. Wir zeigen dir, auf welche Wander-App du bei deinem nächsten Trip auf keinen Fall verzichten darfst.

Kein Gipfel blieb in diesem Jahr unerklommen. Die Schweiz machte Ferien im eigenen Land und packte die Wanderschuhe aus. Heutzutage muss man nicht einmal mehr beim Wandern auf die digitale Welt verzichten. In den App-Stores gibt es zahlreiche Helferlein, welche den Höhenlauf erleichtern, bereichern und sicherer machen können. Wir haben dir eine Auswahl zusammengestellt.

Echotopos

Wie es in den Berg ruft, so ruft es zurück. Die App Echotopos zeigt, an welchen Standorten man ein Echo erzeugen kann. Wanderer können ihre eigenen Echo-Punkte in der App eintragen, welche für andere Nutzer als blaue Punkte ersichtlich werden. Die Entwickler fügen an: «Echotopos ist eine Plattform für alle, die Freude daran haben, dem uralten, geheimnisvollen Phänomen zu begegnen.»

Hier hörst du, wie das Echo vom Seealpsee aus tönt.

So hört sich das Echo vom Seealpsee aus an.

© echotopos.ch

Peakfinder

Ein Bergpanorama ist eindrücklich. Noch eindrücklicher wird es, wenn man gleichzeitig die Namen aller Gipfel angezeigt bekommt. Die App Peakfinder macht dies über Augmented Reality möglich. In Echtzeit projiziert die App eine 360-Grad-Ansicht des Panoramas mit den Namen aller Berge auf dein Handy. Die App kennt mehr als 800'000 Berggipfel – kostet aber fünf Franken.

Die App Peakfinder funktioniert mit Augmented Reality.

© Keystone

SchweizMobil

Wer auf lästige Papierkarten verzichten will, ist mit der SchweizMobil-App bestens bedient. Die App bildet das gesamte signalisierte Wanderwegnetz der Schweiz ab, was rund 60'000 Kilometern entspricht. Ausserdem zeigt die App 25'000 ÖV-Haltestellen und 4500 Points-of-Interest-Halte wie Übernachtungsmöglichkeiten oder Veloservices.

Die App bietet Details zu zahlreichen Wanderrouten.

© App SwissMobil

Uepaa!

Da es auf einer Wanderung auch gefährlich werden kann, darf die Sicherheit nicht ausser Acht gelassen werden. Die App Uepaa stellt eine stete Verbindung mit dem weltweiten Sicherheitsnetzwerk sicher. Dieses besteht aus den persönlichen Notfallkontakten und einer Rettungszentrale mit 450 Partnern weltweit. Ausserdem sucht die App im Notfall im Umkreis von 500 Metern andere Nutzer, welche zu Hilfe eilen könnten.

Die Uepaa-App bietet Sicherheit auf Wandertouren.

© App Uepaa!

Schweizer Pärke

Die App Schweizer Pärke bietet Information über 20 Naturpärke von Graubünden bis ins Jura, inklusive Tipps für Schneeschuhtouren, Winterwanderungen, Schlittelpisten oder Schlittschuhbahnen. Ausserdem sind in der App Kochrezepte aus den Schweizer Pärken zu finden.

Die App bietet Informationen über die Schweizer Pärke.

© App Schweizer Pärke

(dab)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 1. November 2020 09:56
aktualisiert: 1. November 2020 09:56