Essenslieferungen

Pizza oder Burger? Das wurde 2020 im FM1-Land am meisten bestellt

21. Januar 2021, 16:21 Uhr
Pizza-Lieferungen lagen in fast allen Kantonen hoch im Kurs.
© Imago Images
Die Schweiz war 2020 hungrig. Das zeigt sich in einem Report des Lieferdienstes eat.ch. Welcher Klassiker am meisten bestellt wurde und zu welcher Uhrzeit im Shutdown deutlich mehr ausgeliefert wurde, erfährst du hier.

Geschlossene Restaurants, viel Zeit zu Hause und ein leerer Magen führen nicht selten zur Frage: «Soll ich mir heute etwas zu Essen bestellen?» 2020 wurde diese Frage deutlich öfter mit Ja beantwortet als in anderen Jahren. Dies geht aus dem «Online Food Delivery Report» von eat.ch hervor. Das Bestellvolumen habe sich in gewissen Regionen zeitweise verdoppelt bis verdreifacht.

98 Prozent mehr Bier bestellt

Vor allem während des nationalen Shutdowns zwischen März und Mai waren die Schweizerinnen und Schweizer besonders hungrig. Zum Beispiel gab es im Vergleich zu den Vormonaten 160 Prozent mehr Bestellungen um 8 Uhr morgens. Ausserdem wurde den Montagen 62 Prozent mehr bestellt als sonst. Doch nicht nur der Hunger wurde gestillt. Während des Shutdowns wurden 98 Prozent mehr Bier, 70 Prozent mehr Wein und 75 Prozent mehr Süssigkeiten geliefert.

Pizza Margherita bleibt Favorit

Das meistbestellte Gericht 2020 war wie auch schon im Vorjahr die Pizza Margherita, gefolgt vom Burger und den Pommes. Die Margherita war in 15 der 26 Kantone in den Top 3. Neben dem Konsum des Klassikers werden die Schweizerinnen und Schweizer auch immer mehr selbst kreativ. Die Wunschpizza, bei welcher die Kunden die Zutaten selbst wählen können, ist mit einem Plus von 378 Prozent das am schnellsten wachsende Gericht 2020.

Nach Weihnachten die meisten Bestellungen

Der Tag, an dem am meisten bestellt wurde, liegt nicht wie man erwarten könnte in der Zeit des Shutdowns, sondern erst ein paar Wochen zurück. Am 27. Dezember wurde 45 Mal mehr bestellt als am zweiterfolgreichsten Tag, dem 1. Mai.

Was im FM1-Land am meisten bestellt wurde, erfährst du in der Galerie:

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 21. Januar 2021 16:20
aktualisiert: 21. Januar 2021 16:21