Schmolle in Frieden, Grumpy Cat

Dario Brazerol, 17. Mai 2019, 13:15 Uhr
Ihr Lätsch wird für immer in Erinnerung bleiben. Grumpy Cat, die berühmteste Katze der Welt, hat das Zeitliche gesegnet. Siebenjährig starb die Internetsensation an den Folgen einer Harnwegsinfektion.

Es begann als einzelnes Internet-Meme und endete in einer weltweiten Karriere. Nicht etwa wegen ihrer betörenden Schönheit, sondern wegen den fast senkrecht nach unten zeigenden Mundwinkeln und den starren, ausdruckslosen Augen. Grumpy Cat, die mürrischste Katze der Welt, ist tot.

Werbung

Quelle: CH Media Video Unit

«Mit gebrochenem Herzen müssen wir den Verlust unserer geliebten Grumpy Cat verkünden», schreiben die Besitzer der Katze auf Twitter. Nach einer Harnwegsinfektion habe es Komplikationen gegeben, welche auch die Ärzte nicht behandeln konnten. «Am Dienstagmorgen ist sie friedlich in den Armen ihres Mamis eingeschlafen.»

Auch die Fans nehmen Anteil am Ableben des Katzentiers: «Als Katzenvater von zwei pelzigen Söhnen schmerzt mein Herz für Grumpy Cat», schreibt ein Twitter-User. «Danke für die Lacher, die Memes und dafür, dass du einfach ein krasses Kätzchen warst», schreibt ein anderer. Mit dem Tod von Grumpy Cat ist die Welt vielleicht ein bisschen weniger «grumpy» dafür aber auch weniger lustig geworden.

Dario Brazerol
Quelle: red.
veröffentlicht: 17. Mai 2019 12:19
aktualisiert: 17. Mai 2019 13:15