Bachelor

Mia ist zurück und sorgt für Unruhe

26. Oktober 2020, 22:20 Uhr
Werbung

Quelle: PilatusToday

In der zweiten Bachelor-Folge geht der Zickenkrieg so richtig los. Als dann noch Ex-Kandidatin Mia Madisson die Poolparty sprengt, sehen einige der Frauen rot. Wer wohl dieses Mal eine Rose bekommen hat?

Am Anfang der zweiten Folge dürfen die Ladies unter sich ausmachen, wer wo schläft. Dabei kommt es schon zu den ersten Wortgefechten. Bei der anschliessenden Poolparty mit Bachelor Alan Wey (34) reissen sich die Single-Frauen um den Luzerner. Kommt ihm eine zu nahe, lassen die gehässigen Kommentare der anderen nicht lange auf sich warten.

«Hey Bitches, Mia is back»

Nur eine schafft es, dass es für einen Moment ruhig wird. Mia Madisson (24), die 2018 um das Herz von Bachelor Clive kämpfte und es bis ins Finale schaffte, stösst dazu und mischt die Gruppe auf. Trotz der grossen Liebesenttäuschung hat Mia die Hoffnung nicht aufgegeben, denn sie weiss aus erster Hand, dass man sich auch in einer TV-Show richtig verlieben kann. Angie (28), die deutsche Mutter einer 2-jährigen Tochter, lässt Mia spüren, dass sie nicht willkommen ist.

Werbung

Quelle: PilatusToday

Die Ex-Eiskunstläuferin Xenia durfte in dieser Folge mit Alan ein romantisches Date geniessen. Unter Tränen erzählt die Kandidatin mit dem blauen Haar, warum sie ihre Eiskunstlaufkarriere aufgeben musste. Auch Bachelor Alan Wey teilt ein ähnliches Schicksal. Bei den beiden funkts und es kommt zum grossen Kuss.

Zwei Damen bleiben rosenlos

Bei der Nacht der Rosen müssen in der zweiten Folge gleich zwei Frauen die Heimreise antreten. Samira hatte noch zu wenig Zeit, den Bachelor von ihr zu überzeugen und nimmt die Entscheidung an. Weniger Verständnis hatte Kandidatin Nara. Sie dachte sie hätte eine Rose auf sicher, doch Alan sah das anders.

In der nächsten Folge gehen die Ladies in den Angriff. Neuzugang Mia lässt nichts anbrennen und stürzt sich direkt auf den Bachelor. Welche grosse Überraschung in Folge drei wartet, seht ihr oben im Video.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 26. Oktober 2020 21:18
aktualisiert: 26. Oktober 2020 22:20