Bachelorette Elis Lover darf nicht mehr Autofahren

Gerry Reinhardt, 5. Juli 2017, 15:58 Uhr
Er hat ihre Liebe gewonnen aber auch schon vor zwei Jahren den Fahrausweis verloren. Anthony, der Lover der Ostschweizer Bachelorette Eli, musste sein Billett wegen Trunkenheit am Steuer abgeben.

Im Partnerinterview mit FM1Today druckste sich Anthony noch rum. «Ich fahre zurzeit nur Trotinett», meinte er auf die Frage, welches Auto er denn fahre. Der Grund dafür: Vor zwei Jahren musste er seinen Ausweis abgegeben, nachdem er wegen Trunkenheit am Steuer erwischt wurde. Dabei war Anthony nicht ganz freiwillig an jenem Abend unterwegs. «Ich musste jemanden wegen eines Notfalls fahren, dabei fuhr mir jemand von hinten in den Wagen», erklärt er gegenüber FM1Today. Die herbeigerufene Polizei stellte bei ihm dann fest, dass er betrunken war. Der 26-Jährige hatte über 1 Promille Alkohol im Blut. «Wieviel genau, weiss nicht mehr.» Doch das Billett kam weg. Für ein halbes Jahr.

Werbung

Damit Anthony seine Angebetene wieder herumkutschieren kann, müsste er einen erneuten Fahrtest machen. Für den hatte er bis jetzt noch keine Zeit. Er will dies nun aber nachholen, weil er sich nicht mehr länger von Bachelorette Eli oder seiner Familie herumfahren lassen will.

Gerry Reinhardt
veröffentlicht: 5. Juli 2017 15:54
aktualisiert: 5. Juli 2017 15:58