Schlimmer Moment

Beatrice Egli sorgt sich um kranken Konzertbesucher

15. Oktober 2019, 12:36 Uhr
Die Schlagersängerin Beatrice Egli hat am Samstag ein Konzert abgebrochen, weil ein Konzertbesucher zusammengebrochen war und von Notärzten versorgt werden musste. Jetzt will sie mit dem Menschen sprechen. (Archivbild)
Die Schlagersängerin Beatrice Egli hat am Samstag ein Konzert abgebrochen, weil ein Konzertbesucher zusammengebrochen war und von Notärzten versorgt werden musste. Jetzt will sie mit dem Menschen sprechen. (Archivbild)
© Keystone/DPA/MONIKA SKOLIMOWSKA
Beatrice Egli ("Mein Herz") sorgt sich um einen Fan, der auf ihrem Konzert in München zusammengebrochen ist.

"Vielleicht ist es sogar möglich, dass ich persönlich mit dem Menschen sprechen kann", sagte die Schlagersängerin am Montag in einem Instagram-Video.

Sie wandte sich an ihre Fans, die am Samstag live dabei waren: "Wir haben gemeinsam einen schlimmen Moment erlebt. Ich musste sofort das Konzert abbrechen, denn es ist jemand im Publikum zusammengebrochen, und die Notärzte kamen." Es sei ein Moment voller Angst gewesen, "in dem Fall wirklich Todesangst". Nun hoffe sie, dass es der Person besser gehe.

2013 gewann Egli die zehnte Staffel der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Im Juni erschien ihr neuntes Studio-Album "Natürlich!". Am 19. Oktober tritt sie bei der "Schlagernacht des Jahres 2019" in Stuttgart auf.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Oktober 2019 12:20
aktualisiert: 15. Oktober 2019 12:36