Brusthaar-Thomas kann nicht punkten bei «Bachelorette» Zaklina

David Scarano, 3. Mai 2016, 12:19 Uhr
Es werden immer weniger: Die Schweizer «Bachelorette» Zaklina Djuricic hat in der dritten Episode der Kuppelsendung drei weitere Kandidaten nach Hause geschickt: Brusthaar-Werbefachmann Thomas, den Belper Michael sowie den Berner Oberländer Daniel.
Die Kandidaten, die um «Bachelorette» Zaklinas Herz buhlen, werden immer weniger. (Pressebild 3+)
© Keystone

Letzterer vergoss sogar Tränen, als die schöne Zürcherin ihm mitteilte, dass sie keine Rose für ihn habe. Michael musste die Show verlassen, weil er bei einem Wettkampf den Kürzeren zog, Thomas konnte trotz Brustbehaarung keine Gefühle wecken in der Mutter eines kleinen Jungen.

«Bachelorette» Zaklina liess in der dritten Folge nichts anbrennen: Hingebungsvoll knutschte sie mit dem Berner Simon, und auch in Jungspund Brians Arme fühlte sich das Model sichtlich wohl.

David Scarano
Quelle: SDA
veröffentlicht: 3. Mai 2016 11:37
aktualisiert: 3. Mai 2016 12:19
Anzeige