Unterhaltung
People

Büne Huber verletzt: Verzögerung beim neuen Patent-Ochsner Album

Mit dem Velo

Büne Huber verunfallt: Neues Patent-Ochsner-Album verzögert sich

23.04.2024, 18:29 Uhr
· Online seit 23.04.2024, 15:44 Uhr
Am Dienstag gab die Berner Kultband Patent Ochsner ihre Tour-Daten für den Herbst bekannt. Tickets gibt es zum Teil bereits keine mehr und auch ein neues Album noch nicht. Der Grund: Frontmann Büne Huber hatte einen Velounfall.
Anzeige

Tickets für Konzerte in der Mühle Hunziken in Rubigen, im Kofmehl in Solothurn oder für das Kammgarn in Schaffhausen hätten Patent-Ochsner-Fans am Dienstagmorgen erwerben können. Einigen gelang das wohl, andere wiederum blickten in die Röhre. Nach nur 45 Minuten waren zumindest die Tickets für die Konzerte in der Mühle Hunziken allesamt ausverkauft, wie die Band auf ihrer Webseite bekannt gibt. Für die anderen Konzerte sind noch Konzertkarten erhältlich.

Schon letztes Jahr hatte es einen Run der Fans auf die Tickets für sieben Outdoor-Konzerte im Berner Schwellenmätteli gegeben.

Das geplante neue Album der Band wäre gleichzeitig mit dem Tourstart lanciert worden. Also im Herbst. Nun verzögert es sich, weil der Frontmann von Patent Ochsner einen Velounfall hatte. Das geht aus dem Newsletter der Band hervor. Laut der «Berner Zeitung» habe sich Büne Huber an der Schulter verletzt und musste operiert werden. Jetzt brauche er «Geduld, Geduld, Geduld und viel Physio» – wodurch sich offenbar die Arbeit am Album verzögert, heisst es auf dem Online-Portal der Zeitung.

Mit dem neuen Album sei deswegen erst Anfang 2025 zu rechnen.

(rst)

veröffentlicht: 23. April 2024 15:44
aktualisiert: 23. April 2024 18:29
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige